MASCHINE MIKRO 199 € – raus damit…

MASCHINE MIKRO 199 € – raus damit…

Archiv 3. September 2012

NI’s Maschine Mikro fällt weiter im Kurs und bleibt nun bei 199 € stehen. Es geht an die letzten Einheiten, die nun zum Supermegasonderspecialdeal zu haben sind.Von den ehemals 349 € UVP (333 € Straße) sind mit der aktuellen Preissenkung nur mehr ein wenig mehr als die Hälfte übrig. Allerdings auch nur monetär gesehen, denn an Funktion und Features wurde nicht Hand angelegt – dort befindet sich noch alles auf Original-Niveau.

Dem gegenüber steht natürlich die  Ankündigung der neuen MK2-Generation von Maschine vergangene Woche und dies dürfte sicher nicht wenige davon abhalten, jetzt noch ein „altes“ Gerät zu kaufen. Aaaaber: die Mikro MK2 wird 333 € kosten, und keine 199. Nun kann man sich überlegen, ob einem die farbigen Pads (die beim MK2 Controller verbaut sind) Hundertdreißig Euros wert sind oder nicht. In den Genuß des neuen Updates 1.8 kommen jedenfalls beide, sowohl User der alten als auch die der neuen Serie. Und laut NI gibt es die angekündigte MASSIVE Vollversion ebenso für alle bisherigen Maschine-User.

Abseits der ursprünglichen Verwendung als Groovebox kann man eine weitere Variante in Betracht ziehen: nämlich als Quasi-Nachfolger/Ersatz für KORE2, also als Sample- & Instrumenten-Verwaltung mit einer stattlichen Portion mitgelieferter Samples, Instrumenten (aus Komplete Elements) und einem Softsynth-Klassiker (Massive). Für jetzt unter 200 € ist das auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Wie gesagt, wir reden hier wirklich von den letzten Einheiten. Wenn weg, dann weg. NI selbst hat die Maschine Mikro schon gar nicht mehr lagernd, nur im Fachhandel finden sich noch Restposten.

Update: Ausverkauft

0 Kommentare zu "MASCHINE MIKRO 199 € – raus damit…"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.