Das 2019 kommende Mixmstr wird ein rhythmusbasiertes Action-Spiel für Handys und Tablets, das zusätzlich eine strategische Komponente hat. Für die Musik haben sich die Entwickler etwas Besonderes ausgedacht, denn die soll von wirklichen Labels kommen.

DJ-Spiele gibt es mittlerweile schon so einige, bisher aber tatsächlich in erster Linie für Computer und Konsolen. Die finnischen Entwickler Youth Control Games haben sich für dieses Thema jetzt Mobilgeräte vorgenommen. Im Frühjahr 2019 soll Mixmstr für iOS und Android erscheinen und auf das Free-to-Play-Konzept mit In-App-Käufen setzen. Diese werden Tracks sein, die von Labels aus der realen Welt kommen. Also keine Titel, die extra für das Spiel produziert wurden, sondern Stücke, wie sie tatsächlich in Clubs auf dem Globus gespielt werden. Youth Control Games wollen Plattenlabels damit neue Wege für Erlöse schaffen.

Im Spiel geht es darum, eine Karriere als DJ aufzubauen. Es fängt auf kleinen Parties an, auf höheren Levels geht es um Superclubs und Festivals. Für das nötige Ambiente sorgen virtuelle Clubs und verschiedene "Nightlife-Charaktere" - was auch immer sich die Entwickler darunter vorstellen.

Youth Control Games ist ein Ableger von Youth Control, die wiederum ein Label, Event-Firma und Künstleragentur sind.

Das Teaser-Video macht neugierig, mal schauen, ob Mixmstr die hochgesteckten Ziele am Ende erfüllt. Wer lieber offline spielt, sollte sich mal Techno The Gathering angucken.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.