MPC Software - Update auf 1.9

MPC Software - Update auf 1.9

Archiv 17. November 2015

AKAI veröffentlichen einen Majorupdate ihrer MPC-Software. Version 1.9 unterstützt die neue MPC-Touch.

MPC steht für Music Production Center. Seit Ende der Achziger Jahre brachte AKAI unter dieser Bezeichnung Hardware auf den Markt. Die Kombination aus Sampler, Sequenzer und Triggerpads fand besonders unter Hip Hop Producern eine breite Anhängerschaft. Vor einigen Jahren passte AKAI das Konzept zeitgemäßen Entwicklungen an. Aus Standalone-Geräten wurden Controller, die Software läuft inzwischen auf einem externen Rechner. MPC steht numehr also auch für ein vollwertiges Sequenzerprogramm, welches eigenständig genutzt werden kann oder das als Plugin in einer DAW (Digital Audio Workstation) läuft.

Das Update auf 1.9 bringt Support für die neue Hardware MPC-Touch (lieferbar Ende November, 699 Euro), ein Contoller mit integriertem 7"-Touchdisplay. AKAI verfolgt damit ein "Display-Konzept", das es so auch bei NI MASCHINE oder ABLETON PUSH gibt: ein Rechner ist zwar weiterhin nötig, er soll jedoch in den Hintergrund rücken. Neu ist das Touchdisplay, AKAI verspricht darüber eine "superschnelle, intuitive Bedienung" der Software. Klassischer MPC-Workflow plus Rechnerpower plus Gestensteuerung wie bei einem Smartphone ... klingt interessant.

MPC Software 1.9 wartet mit weiteren neuen Features auf und ist als kostenfreies Upgrade verfügbar

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit MPC Software , mpc touch , Update 1.9

Geschrieben von:
Olaf Hornuf

0 Kommentare zu "MPC Software - Update auf 1.9"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.