NAMM 2014 - PIONEER DDJ-SZ Controller
Irgendwie eine Mischung aus CDJ2000 und DJM800.

NAMM 2014 - PIONEER DDJ-SZ Controller

Archiv 22. Januar 2014

Langsam offenbart sich wo PIONEER hin will.

Oberhalb des etablierten DDJ-SX soll sich der heute vorgestellte DDJ-SZ ansiedeln. Messerscharf kombiniert wäre unterhalb des DDJ-SB noch eine Nummer frei, für einen preiswerteren DDJ-SA. Zahlen-, genauer gesagt Buchstabenphantasien. Realität wird hingegen die oft gewünschte Kombination aus zwei CDJ2000NXS und einem DJM900SRT in einem Gehäuse, zumindest im Ansatz, denn das Layout des DDJ-SZ orientiert sich stak daran. Freilich gibt es keine CD-Slots, aber sonst ist vieles ähnlich und alles da, um in einer Software vier Decks zu steuern.

[embedyt]http://www.youtube.com/watch?v=LysLkt6SOuA[/embedyt]

Der DDJ-SZ wurde, wie schon die letzten PIONEER Controller, auf SERATO DJ zugeschnitten. Der zentrale 4-Kanalmixer mit Sound Color FX, Filter und eigener Oszillator-Sektion ist stand-alone fähig und bietet Anschlussmöglichkeiten für Plattenspieler, CD-Player / Line und Mikrofon(e). Laut Aussage im Video ist somit auch eine erweiterte DVS-Nutzung möglich(!). Bedeutet: zwei Decks können via Controllerjogs und  zwei Decks per SERATO-Noisemapping (mit Vinyl oder CD) gesteuert werden. Im DDJ-SZ sind zudem zwei Soundkarten (24bit, 44,1kHz) verbaut, so dass parallel zwei Rechner angeschlossen und verwendet werden können. Der DJ-Wechsel oder ein B2B wird also stressfreier. Die beiden großen Jogwheels orientieren sich stark am CDJ2000. Sie besitzen jeweils ein Center-Display und können im Start / Stop Verhalten, wie bei einem CDJ, eingestellt werden.   Insgesamt sechzehn Pads stehen für Loops, Cues und dergleiche aktive Performance zur Verfügung, farbige Hintergrundbeleuchtung sorgt dabei für bessere Orientierung. Auch wenn PIONEER einmal mehr mit SERATO kooperiert, ist der DDJ-SZ (via MIDI) auch mit TRAKTOR kompatibel. Sicher werden dafür Mappings bereitgestellt, ein ähnlicher Controller - direkt für TRAKTOR - ist hingegen kaum zu erwarten.

Aktuell liegt der PIONEER DDJ-SZ bei schlanken 1716 Euro. Quelle
Die ersten 5000 Einheiten werden zusätzlich mit SERATO VIDEO ausgeliefert.

Produktseite beim Hersteller

0 Kommentare zu "NAMM 2014 - PIONEER DDJ-SZ Controller"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.