NAMM 2014: Pioneer RMX-500 – Externes Effektgerät aka Remixstation 500

NAMM 2014: Pioneer RMX-500 – Externes Effektgerät aka Remixstation 500

Archiv 28. Januar 2014

Auch wenn bei Pioneer der DDJ-SZ auf der NAMM 2014 das Highlight darstellte, so war es nicht die einzige Neuerscheinung. Pioneers externes Effektgerät RMX-1000 hat mit dem RMX-500 Zuwachs bekommen. Das etwas kleiner geratene Effektgerät soll handlicher im Umgang und gerade im Bezug auf Perfromance-orientiertes Auflegen optimiert worden sein.

RMX-500_top_HR

In Zeiten in denen zum größten Teil Software die Einspeisung von Effekten übernimmt kann man die Anzahl von externen DJ-Effektgeräten an der Hand abzählen. Pioneers RMX-Serie zielt auf den Typ DJ, der mit CD-Playern oder Plattenspielern auflegt und eventuell Ambitionen zum Produzieren hat. Mit der Remixstation 500 hat man nämlich neben einem Effektgerät auch einen MIDI-Controller und eine Soundkarte. Zusätzlich ist das ganze auch als VST/AU/RTAS-Plugin in einer DAW nutzbar, falls man die Effekte auch in die eigenen Produktionen einbringen möchte.

RMX-500_side_HR
Pioneer RMX-500 Anschlüsse

Pioneers Remixstation 500 rundet nicht nur die eigene Range ab und schließt dabei die Lücke für Effektliebhaber zwischen DJM-Mixer und CDJs, sondern sorgt darüber hinaus dafür, dass man seine Pioneer-Effekte immer dabei haben kann. Mit zwei Effektgruppen und ein paar vorgegebenen Drumsamples darf man dann seinem Spieltrieb freien lauf lassen. Die beschränkte Anzahl an Effekten und die Vorgabe von festen Samples auf eigens dafür beschrifteten Tasten dürfte viele Laptop DJs und MIDI-Nerds weniger reizen, weil das Angebot an Effekten bei den führenden DJ-Softwares größer und erweiterbar ist. Die Vorzüge sind hier aber ganz klar die Überschtlichkeit und die Tatsache, dass dort, wo Delay drauf steht, auch Delay rauskommt.

Und so sieht das Ganze dann in Action aus:

Und, habt Ihr euch gerade auch gefragt, wo denn der Flanger ist?

[yop_poll id=“2″]

Preis: 399.- Euro

Lieferzeit: Februar 2014

Zur Herstellerseite

Du möchtest von DJ-LAB.DE auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melde Dich doch einfach zu unserem kostenlosen Newsletter an!

 

0 Kommentare zu "NAMM 2014: Pioneer RMX-500 – Externes Effektgerät aka Remixstation 500"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.