Neue Vinylemulation – QUAD

Neue Vinylemulation – QUAD

Archiv 22. Mai 2007

QuadEin neuer Teilnehmer geht im Feld der, durch Vinyl gesteuerten DJ-Software an den Start. Die Eckpunkte: vier Player, zahlreiche Features, vier Timecode-Vinyl, Soundkarten offen, niedriger Preis. Die Details   

 

 

Die mir bis dato unbekannte Firma SCHAACK AUDIO stellt mit QUAD(SCRATCH) eine neue durch Timecode-Vinyl gesteuerte DJ-Software vor. Zur Verfügung stehen vier virtuelle Player, in welchen sich, in der aktuellen Version, nur MP3s abspielen, mixen oder scratchen lassen. Es ist der Einsatz von bis zu vier Plattenspielern möglich. Durch eine Tempo-Matching Funktion lassen sich die MP3-Tracks automatisch synchron mixen. 

QUAD verfügt, wie bei dieser Art von Programmen inzwischen üblich, über Effekte (Flanger, Phaser, Delay, Filter, Reverb, Tremolo) und einen synchronisierbaren Loop-Sampler.  Das Feature MIDI-learn erlaubt es, die Software auch bzw. zusätzlich über jeden MIDI-Controller zu steuern.
Demnächst soll eine Unterstützung für WAV-Dateien und ein MIDI-Clock Feature folgen.

QUAD arbeitet mit allen passenen ASIO-Soundkarten, Vorraussetzung sind eine genügende Anzahl an Ein- und Ausgängen, sowie Phono-Preamps. Empfohlen werden ESI U46DJ (baugleich Mixvibes U46 MK2), RME RPM (baugleich Digiscratch-Box), Terratec Phase 26 USB und der Stanton ScratchAmp.

Ein neu entwickelter Vinyl-Tracking-Algorithmus soll authentisches analoges Vinyl-Feeling ermöglichen. Bisher ist QUAD nur für Windows zu haben, die Vollversion kostet, inklusive vier Timecode-Vinyl, 89 Euro. Das könnte die Software gerade für Einsteiger interessant machen.

Auf der  Hompage des Herstellers steht eine Demo-Version zum Download zur Verfügung. 
Etwas seltsam finde ich, dass es auf der Seite keine weiteren Infos zur Firma gibt. Auch Googel liefert hier nicht viel. Und was es bei Googel nicht gibt, gibt`s nicht! 🙂

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit quad , vinylemulation

Geschrieben von:
Olaf Hornuf

0 Kommentare zu "Neue Vinylemulation – QUAD"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.