SoundCloud bietet ab sofort ein eigenes Online-Mastering an
©YouTube/SoundCloud

SoundCloud bietet ab sofort ein eigenes Online-Mastering an

News 16. Juli 2020

Seit Jahren wächst der Markt für online-Masterings. Statt wie zuvor einen fertig gemixten Track entweder selbst im Home-Studio oder professionell mastern zu lassen, kann man auf diversen Websites diesen Job an eine AI abgeben. Jetzt hat die Streaming-Website SoundCloud sein eigenes Mastering-Tool vorgestellt, mit dem ihr eure Tracks direkt beim Upload mastern könnt. 

Gemeinsam mit Dolby, die das Tool zur Verfügung stellen, kann man bei SoundCloud vor dem Upload die eigene Musik nun etwas Feinschliff verleihen. Ein auf den ersten Blick ein recht praktischer Schritt, falls man selbst zuvor schon online-Masterings wie LANDR oder eMastered benutzt hat. Was genau SoundClouds Tool kann und wie es klingt, muss allerdings noch getestet werden. Momentan bietet die Streaming-Plattform vier verschiedene Arten des Masterings an:

  • Thunder
  • Clear Sky
  • Aurora
  • Sunroof

Thunder richtet sich dabei speziell an die Bass-Frequenzen und hebt diese im gesamten Mix an während sich Clear Sky an Pop-Tracks richtet, die ihr damit "aufhellen" könnt. Aurora wird von SoundCloud als etheral und wavy beschrieben und Sun Roof öffnet gezielt die Mitten und Höhen eures Tracks. Wie stark das ausgewählte Mastering wirken soll kann man dabei mit einem Regler von 0 bis 100 Prozent beeinflussen. Wie bei jedem anderen Mastering-Prozess, egal ob online oder offline, solltet ihr den fertigen Track schon gut abgemischt haben und einen üblichen Headroom von 3 bis 6dB frei lassen. Welches Format euer Song hat, ob Mp3, WAVE oder FLAC ist dabei unerheblich.

Die kosten für ein Master liegen bei 4,99 US-Dollar. Solltet ihr Pro-Mitglied sein, bekommt ihr die drei kostenlose Masterings pro Monat und jeder weitere Track kostet 3,99 US-Dollar. Längere Audiodateien wie DJ-Mixe können allerdings nicht mit dem Tool gemastert werden. Da man noch vor dem Kauf eine Demo-Version des fertigen Masters hören kann, lohnt sich ein Blick auf den neuen Service von SoundCloud. Große Mastering-Wunder sollte man dabei allerdings nicht erwarten.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website von SoundCloud.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Dolby , Mastering , Online-Mastering , Soundcloud

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "SoundCloud bietet ab sofort ein eigenes Online-Mastering an"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.