Strymon NightSky: Neues Hall-Pedal im Multieffekt-Format

Strymon NightSky: Neues Hall-Pedal im Multieffekt-Format

News 23. September 2020

Der jüngste Streich der US-amerikanischen Effektschmiede Strymon hört auf den Namen NightSky und ist viel mehr als nur ein weiteres Hall-Pedal: Mit dem "Time-Warped Reverberator" lassen sich aus nur wenigen Tönen komplexe Reverb-Drones erzeugen.

Strymon Engineering genießt einen ausgezeichneten Ruf in der Szene und schickt nach dem BlueSky und BigSky - bitte hier entlang zum DJ-LAB-Testbericht - den nächsten ausgefuchsten Reverb ins Rennen. Pitch und Harmonien können manipuliert, Filter-Sweeps wie bei Synthesizern programmiert werden. Zudem verfügt die Stomp Box über einen Waveshaper und Step-Sequencer.

Das Gerät im Multieffekt-Format ist explizit für experimentelle Klänge gedacht und wartet daher mit einigen für Stomp Boxen eher ungewöhnlichen Eigenschaften auf. Die drei Decay-Typen Sparse, Dense und Diffuse können quantisiert und mit Funktionen wie Shimmer, Glimmer und Drive sowie acht Voice-Parametern vielfältig verfeinert werden. Sechs Wellenformen stehen zum Modulieren von Reverb, Pitch und Low-Pass-Filter zur Verfügung. Zusätzlich kann der Tonumfang mit Low Cut und High Cut beschnitten werden. Für große Augen sorgt außerdem ein 8-Step-Sequencer, der sowohl Pitch als Reverb modulieren kann, und über eine Glide-Funktion verfügt. Mit Morph lässt sich fließend zwischen zwei Presets hin und her wechseln. Eine Freeze-Funktion mit Overdubs rundet die innovative Kiste ab. 16 Presets lassen sich direkt am Gerät speichern, 300 weitere per MIDI. Übrigens erfahren auch Bodentreter zuletzt auch für DJ-Anwendungen immer mehr Beliebtheit, Inspirationen für externe Effekte findet ihr hier in unserem Überblick für DJ-Effekte.

Der Strymon NightSky ist üppig mit Anschlüssen unter anderem für ein Expression-Pedal und hochwertigen Wandlern ausgestattet. Der UVP liegt bei 429 EUR. Mehr Infos findet ihr hier direkt beim Hersteller oder im Teaser-Video:

Veröffentlicht in News und getaggt mit Effektgerät , FX , Hall , Reverb , Strymon

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Strymon NightSky: Neues Hall-Pedal im Multieffekt-Format"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.