Die Superbooth, Europas wichtigste Messe für Synthesizer, wird es nach den Erfolg der letzten Jahre natürlich auch in 2019 wieder geben. Die Betreiber haben jetzt die ersten Informationen zum Event veröffentlicht.

Dass die Superbooth zu dem jährlichen Fixpunkt der Synthesizer-Szene schlechthin geworden ist, wird nach der 2018-er Edition keiner mehr anzweifeln. Große Hersteller enthüllen heutzutage auf der ursprünglich als Expo für Modularsynthesizer ausgelegten Veranstaltung ihre wichtigsten Produkte, namenhafte Künstler mischen sich unter das Publikum, um das neueste Equipment selbst ausprobieren zu können. Insgesamt herrscht eine sehr vertraute Atmosphäre. Das kommt nicht von ungefähr, schließlich ist der Rahmen nicht wie bei anderen, größeren Messen überdehnt: Auf der Superbooth kommt speziell die ganze Gear-Szene zusammen.

2019 wird darum auch am Konzept nicht gerüttelt, die Messe findet wie gehabt im Berliner FEZ statt. Das gemeinnützige Kinder-, Jugend- und Familienzentrum ist ein Austragungsort, der sich mit seiner lässigen und ungezwungenen Atmosphäre als idealer Partner für die Superbooth erwiesen hat (Highlight letztes Jahr: Die Schulklasse, die mit großen Augen die Reihen der Synthesizer durchqueren musste, um zum Schwimmunterricht im angeschlossenen Bad zu gelangen. Impressionen zu 2018 gibt es hier). Das ganze findet dabei vom 09. bis zum 11. Mai 2019 statt.

Weitere Informationen und eine vollständige Liste der Aussteller finden sich auf der Superbooth-Website.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.