Tag der Clubkultur: Bewerbungsphase beginnt im August

Tag der Clubkultur: Bewerbungsphase beginnt im August

News.27. Juli 2022

Im Oktober findet in Berlin wieder der Tag der Clubkultur statt. Im August startet die zweiwöchige Bewerbungsphase für den Preis von je 10.000 Euro.

Initiiert vom damaligen und heutigen Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke), wurde 2020 der Tag der Clubkultur eingeführt. Damals sollte der Wettbewerb helfen, Clubs und Kollektive in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Ein, wie wir fanden, nicht ganz ausgereiftes Konzept, in einer Notlage ausgerechnet einen Wettbewerb aus Fördermitteln zu machen. Mittlerweile sind die Clubs aber wieder voll aktiv und auch der Tag der Clubkultur kann in einer angemessenen Art und Weise gefeiert werden.

Tag ist in diesem Jahr allerdings etwas zu kurz gefasst, denn das Event wird auf eine ganze Woche ausgedehnt. Statt wie bisher nur am Tag der Deutschen Einheit, läuft die Feier zu Ehren der Clubkultur vom 03. bis zum 09. Oktober. Sieben Tage und 40 Veranstaltungen, bei denen sich die ausgezeichneten Clubs und Kollektive präsentieren können. Ab dem 01. August beginnt die Bewerbungsphase und läuft bis zum 15. August. Alle Berliner Clubs und Kollektive, die seit mindestens einem Jahr bestehen, können sich bewerben.

Dieses Jahr lautet das Motto 'Growing Roots - Shaping Places' und soll zeigen, wie Clubs Freiräume in der Stadt erschaffen und wie diese in Zukunft das Stadtbild prägen können. Für alle Bewerber:innen gibt es am 28. Juli und am 03. August noch einen Info-Call, bei dem sie mehr Informationen zu dem Bewerbungsverfahren bekommen können. Die gesamten Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Von einem fünfköpfigen Team werden dann Mitte September die 40 Auszeichnungen mit einem Preisgeld von je 10.000 Euro verliehen. Weitere Informationen rund um den Tag der Clubkultur findet ihr hier.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Berlin, Clubs, Tag der Clubkultur

Geschrieben von:
Redaktion