Teenage Engineering: Capcom-Edition PO-128/PO-133 angekündigt

Teenage Engineering: Capcom-Edition PO-128/PO-133 angekündigt

News 29. Oktober 2020

Teenage Engineering erweitert das Sortiment der Pocket Operator und tut sich dafür mit Capcom zusammen. Gemeinsam veröffentlichen sie den PO-128 und PO-133, mit originalen Sound aus den Videospiel-Klassikern Mega Man und Streetfighter.  

Zahlreiche Soundtracks aus Videospielen sind längst ikonisch und haben bis heute eine Reihe von MusikerInnen der elektronischen Musik geprägt. Dabei reicht die Bandbreite von damaligen Chiptune-Klängen bis zu ganzen Orchestern. Teenage Engineering lässt mit dem PO-128 und dem PO-133 jetzt zwei der großen Klassiker wieder aufleben.

Angefangen bei der Mega Man Version, dem PO-128. Dieser ist eine Version des PO-28, also einem Synthesizer mit eigenem Sequence und kommt mit 16 original 8-bit Mega Man Sounds und Tracks. Wie auch bei dem PO-28 hat die neue Version ein Micro-Drum Sektion, einen 3-Spur Sequencer und es lassen sich bis zu 128 Pattern verketten.

Die Street Fighter Ausführung ist dagegen wie der Name schon sagt ein Ableger des PO-33. Der Mini-Sampler mit bis zu 40 Sekunden Speicherzeit und einem eingebauten Mikro für eigenes Sampling kommt ebenfalls mit 16 original Game Sounds und Tracks aus dem Spiel Street Fighter. Dabei können acht Sounds zum einspielen von Bässen oder Melodien und acht Sound für Drums verwendet werden. Beide Pocket Operator besitzen jeweils noch 15 Punch-In Effekte. Zusätzlich besitzen beide ein eingebautes LED-Display auf dem Teenage Engineering die Retro-Spiele auch grafisch zu Teilen wieder aufleben lässt.

Der PO-128 und der PO-133 von Teenage Engineering sind soll ab dem 02. Dezember verfügbar sein und kosten 99 Euro. Sämtliche Daten und Informationen findet ihr auf der Seite des Herstellers.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Capcom , Mega Man , PO-128 , PO-133 , Street Fighter , Teenage Engineering

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Teenage Engineering: Capcom-Edition PO-128/PO-133 angekündigt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.