Update: The One 1.5 – Effektives Midimapping und mehr

Update: The One 1.5 – Effektives Midimapping und mehr

Archiv 20. Februar 2014

http://vimeo.com/86493612

Audio Artery hatte sich bisher mit dem endgültigen Erscheinungsdatum der DJ Software The One viel Zeit gelassen. Mittlerweile gibt es das Update 1.5, welches neben diversen Bugfixes eine einfache MIDI-Learn-Funktion und eine farbige Wellenformdarstellung beinhaltet.

 

Das schöne an der MIDI-Learn-Funktion ist die einfache Handhabung. Mit einem linken Mausklick lassen sich intuitiv Softwareelemente mappen. Mit einem rechten Mausklick können zusätzliche MIDI-Parmeter aufgerufen werden. Gerade dieser unkomplizierte Zugriff auf zusätzliche Parameter ist etwas, das The One, Ableton und Traktor voraus hat. Die farbigen Wellenformen sind heutzutage Standard und spiegeln die einzelnen Frequenzspektren wieder, so wie man es auch von Serato oder Traktor kennt. Letztendlich steht bei The One nun eigentlich noch ein Dauertest aus, denn die Software hatte bisher mit Stabilitätsproblemen zu kämpfen, die vor allem unter OSX auftauchten. Sobald wir die Gelegenheit zu einem ausgiebigen Test hatten, werden wir davon hier berichten. Wer das nicht abwarten mag, kann hier die Demo ziehen und dem Ganzen einen Testlauf gönnen!

Preis: Das Update ist für Lizenzbesitzer kostenlos. Ansonsten kostet die Software 49,99 Euro und kann hier erworben werden.

Plattform: Mac und Windows

Zur Herstellerseite

0 Kommentare zu "Update: The One 1.5 – Effektives Midimapping und mehr"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.