Zur Weihnachtszeit werden auch manche Hersteller spendabel und geben einige Prozente Rabatt oder gleich kostenlose Tools an die eigenen Kunden. So auch Ableton: Die Berliner Softwareschmiede stellt ein Instrumenten-Paket gratis zum Download zur Verfügung, das aus handverlesenen Instrumenten und Loops besteht.

Zusätzlicher Content in Form von 'Packs' ist bei Ableton immer von hoher Qualität, die wertigen Sounds und Sampler-Instrumente inspirieren in ihren jeweils eigenen Macharten zu ganz neuen Ansätzen. In kürzester Zeit stehen dank perfekter Einbettung in den Workflow der DAW gut klingende Grundgerüste, die eigene Palette an Möglichkeiten wird dadurch erweitert. Keine Ausnahme macht dabei 'Singularities', das neueste Paket von Ableton:

Basierend auf den Sounds von bekannten Vintage-Synthesizern wie dem Juno 106, dem Minimoog oder Korg Polysix sind insgesamt 40 Simpler-Instrumente mit an Bord, von Bässen und Leads hin zu Pads und Keys. Für einen direkten Zugang ist jedes Rack mit acht eigens zugewiesenen Macro-Reglern wie Filter, Effekten oder Hüllkurven ausgestattet, die wichtigsten Parameter sind also sofort griffbereit. Zusätzlich dazu sind noch zwei Drum-Kits mit dabei, 150 Drum- und MIDI-Clips runden das Paket ab.

Verantwortlicher Sounddesigner ist Huston Singletary, der die Instrumente basierend auf 25 Jahren Berufserfahrung zusammengestellt hat. Der Clue übrigens: Ganz nach der klassischen Sampler-Kunst baut jedes einzelne Instrument auf einem einzigen Sample auf, daher auch der Name 'Singularities.

Das Paket ist ab sofort kostenlos für User von Ableton 10 erhältlich und funktioniert mit allen Versionen: Lite, Intro; Standard und Suite. Weitere Informationen und den Download-Link gibt es auf der Website von Ableton.

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.