Angekündigt: Dokumentation über The Prodigy
© Phil Nicholls

Angekündigt: Dokumentation über The Prodigy

News 16. Februar 2021

The Prodigy kommt auf die große Leinwand, ein Dokumentarfilm wird die Geschichte der legendären Elektro-Band erzählen. Dabei werden sowohl die Anfänge der britischen Musiker festgehalten, als auch deren großer Einfluss auf die Elektro-Szene der 90er dokumentiert.  

Der Dokumentarfilm wird in Zusammenarbeit zwischen Maxim und Liam Howlett von The Prodigy und "Pulse Films" entstehen. Regie führt Paul Dugdale, der schon an drei Kurzfilmen von The Prodigy beteiligt war. Dugdale hat als Regisseur bereits mit zahlreichen Stars zusammengearbeitet und war unter anderem für The Rolling Stones, Coldplay, Paul McCartney und Sam Smith am Set.

Im Film wird es viel Live- und Archivmaterial von Studiosessions, Auftritten und Momenten hinter der Bühne geben. Die Doku soll "die rohe, kompromisslose und emotionale Geschichte einer Bande junger Outlaws aus Essex erzählen, die im Strudel der britischen Rave-Szene der späten 80er Jahre zusammenkamen". Dugdale sagte weiter über das Projekt, dass "der Film so wild sein wird wie die Band". Dabei erwartet uns ein (audio-) visuelles Feuerwerk. Der Film sei "manchmal düster, hat starke Tempowechsel und wird ein visueller Angriff sein, stilistisch anfällig, zeitgemäß und herausfordernd."

This one's for Keef!

2019 ist Frontmann Keith Flint verstorben. Flint war das Gesicht der Band und für viele der erste Rockstar der elektronischen Musik. In einem gemeinsamen Statement von Maxim und Howlett machen die Bandmitglieder deutlich, dass die Doku Flint gewidmet wird: "This one's for Keef!". auch sei es "nun an der Zeit, die Geschichte der Band zu erzählen, eine Geschichte über die chaotische und unruhige Reise unserer Gang, unserer Band, der Band der Menschen - The Prodigy. Oder einfach - eine Geschichte von Brüdern auf einer Mission, Krach zu machen... die Seelen der Menschen zu entzünden und die Soundsysteme weltweit zu sprengen".

Die Produktion an der Dokumentation startet dieses Frühjahr. Ein Veröffentlichungstermin ist allerdings noch nicht bekannt.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Dokumenation , Keith Flint , Musikdokumentation , Pulse Films , The Prodigy

Geschrieben von:
Redaktion

1 Kommentare zu "Angekündigt: Dokumentation über The Prodigy"

Peter 16. Februar 2021 • 19:48 Uhr

Wenn ich das so lese, kommt es mir so vor als ob die Band ihr Outlaw-Image glorifizieren wollen. Dabei waren sie das höchstens in den Anfangsjahren, später war alles sehr sehr Business und alles kalkuliert (und somit auch langweilig).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.