Behringer gibt erste Hinweise auf einen Jupiter-8 Klon

Behringer gibt erste Hinweise auf einen Jupiter-8 Klon

News 30. Juli 2021

Auf der Facebook-Seite von Behringer ist einiges los, denn anscheinend wurden erste Hinweise auf einen Roland Jupiter-8 Klon gegeben. Der Beitrag zeigt eine Zeichnung die sehr stark an einen der größten Synthie-Klassiker erinnert.

Behringer gibt sich wieder rätselhaft und sorgt mit einem Bild auf Facebook für ordentlich Alarm. Vor allem deshalb, weil das Bild dann doch gar nicht so rätselhaft ist. Denn die bunten Knöpfe über der Tastatur lassen fast nur einen einzigen Schluss zu: Der Roland Jupiter-8 befindet sich scheinbar in Arbeit. Natürlich dann am Ende nicht unter diesem Namen, dafür aber als preiswerten Klon. Und preiswert ist das Stichwort überhaupt beim Jupiter-8, denn die originalen Kisten sind kaum zu bekommen und stark überteuert.

Das tut dem Kultstatus des 80er-Synthies aber keinen Abbruch, vielleicht feuert die Unzugänglichkeit alles sogar noch viel mehr an. Roland selbst hat mit dem System-8 bereits einen eigenen, allerdings weniger charmanten Nachbau veröffentlicht. Vor allem durch den Plugin-Markt lebt der Sound des Jupiter aber durch das Arturia Jup-8V und dem TAL-J8 weiter. Wer aber gerne Geräte in der Hand hat und an Knöpfen drehen will, dürfte sich über die Nachricht von Behringer freuen.

Die Freude sollte aber zunächst einmal moderat bleiben, denn wie so oft bei Behringer, ist bis auf ein paar selbstgestreute Gerüchte noch nichts bekannt. Sprich, bis es zu der Auslieferung des Jupiter-8 Klons kommt, kann noch viel Zeit ins Land gehen. Außerdem besteht auch die Möglichkeit, dass das Projekt am Ende gar nicht realisiert wird. Nimmt man aber die Bekanntheit des Roland-Synthesizers als Gradmesser, dürfte Behringer sich diese Chance nicht entgehen lassen. Ein Klon des Jupiter-8 ist also mehr als wahrscheinlich und wie Behringer es in dem Post verkündet, scheint die Reise jetzt zu beginnen.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Behringer , Jupiter-8 , Klon

Geschrieben von:
Redaktion

1 Kommentare zu "Behringer gibt erste Hinweise auf einen Jupiter-8 Klon"

Burisch Torsten 3. August 2021 • 21:33 Uhr

Würde schon reichen ,wenn sie auch mal was ausliefern würden !Z.B. den RD 9

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.