Berlin: Ab Freitag Events mit bis zu 500 Personen möglich
© Facebook / Club der Visionäre

Berlin: Ab Freitag Events mit bis zu 500 Personen möglich

News 1. Juni 2021

Berlin hebt die Testpflicht für die Außengastronomie und den Einzelhandel auf. Außerdem sind ab Freitag wieder Events mit bis zu 500 Gäst:innen in- und outdoor erlaubt. 

Die Infektionszahlen sinken, die Impfquote steigt, Berlin erwacht wieder zum Leben! In einer Sitzung des Berliner Senats wurde entschieden, dass ab Freitag, den 4. Juni, große Öffnungsschritte geplant sind. Demnach entfällt die Testpflicht für die Außengastronomie und den Einzelhandel. Restaurant und Bars dürfen auch wieder ihre Innenbereiche öffnen, hier bleibt die Testpflicht vorerst bestehen.

Für Veranstaltungen gibt es nun endlich wieder grünes Licht. Demnach sind ab dem 4. Juni Events im Freien mit bis zu 500 Personen erlaubt. Drinnen sind 100 Besucher:innen möglich, bei technischer Belüftung bis zu 500. Bei Veranstaltungen gelten allerdings weiterhin Maskenpflicht und Abstandsregeln. Einen regulären Clubbetrieb wird es daher vorerst nicht geben.

Ausnahmen wurden bei der Staatsoper, der Deutschen Oper, dem Konzerthaus und der Philharmonie gemacht. Bei diesen Locations sind im Rahmen eines Modellprojekts auch größere Teilnehmendenzahlen erlaubt. Kultursenator Klaus Lederer von Die Linke sieht dem Sommer "mit Freude entgegen" und erwartet, dass ab Freitag "wieder nennenswert Kulturveranstaltungen möglich sein werden".

Berliner Cafes
© Christophe Gateau

Kontaktbeschränkungen und weitere Bereiche werden gelockert

Auch die privaten Kontaktbeschränkungen werden gelockert. Demnach sind ab Freitag in geschlossenen Räumen sechs Menschen aus drei Haushalten erlaubt, outdoor bis zu zehn Menschen aus fünf Haushalten. Daher wird es auch wieder möglich sein, in einer größeren Gruppe mit Freund:innen zusammen essen und trinken zu gehen.

Für Museen und Galerien ist ab Freitag ebenfalls kein negativer Corona-Test mehr notwendig, dazu machen Fitnessstudios wieder auf. Lockerungen wird es auch in der Hotellerie und in Schulen geben. Der Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD) dazu: "Wir haben wirklich in den letzten Tagen so deutlich die Zahlen senken können, wie es nur wenige erwartet haben. Vor dem Hintergrund ist es genau richtig, so viel wie möglich so früh wie möglich wieder zurückzugeben an Bewegungsmöglichkeiten, im Sport und der Gastronomie". Die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer steigt in jedem Fall.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Berlin , Clubs , Corona , Open Air

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Berlin: Ab Freitag Events mit bis zu 500 Personen möglich"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.