Berlin: Neuer Open Air Club 'Plötze' wurde eröffnet
© Stela_als

Berlin: Neuer Open Air Club 'Plötze' wurde eröffnet

News 14. Juli 2021

Am vergangenen Wochenende wurde der neue Open Air Club 'Plötze' in Berlin eröffnet. In den kommenden Wochen finden dort unter anderem die Pornceptual Party und die 'Likeminded'-Reihe mit Luke Slater statt.

Direkt am Plötzensee im Wedding wird seit dem letzten Wochenende regelmäßig gefeiert. Eröffnet wurde der Club letztes Wochenende mit der Veranstaltung des deutsch-brasilianischen Kollektivs O MATO. Am Sandstrand mit Möglichkeiten direkt im See schwimmen zu gehen, lief brasilianische Musik, Soul und Hip-Hop gemischt mit Left-Field und elektronischer Musik.

Für die kommenden Wochen gibt es in der 'Plötze' dann namenhaftes Programm. Am Sonntag findet mit Pornceptual eine der bekanntesten Party-Reihen Berlins statt. Unter dem Motto 'Tropicalia' feiert Pornceptual ihre Wurzeln als brasilianisches Kunstkollektiv mit Musik von Rotciv, Projekt Gestalten, Laura de Vasconcelos und Grace Kelly. In der kommenden Woche am Samstag (24. Juli) findet dann das 'Likeminded by the Lake'-Event statt. Hier wurde unter anderem Luke Slater mit einem Live-Set unter seinem Ambient-Techno AKA The 7th Plain angekündigt.

Für den Rest des Sommers wurden zudem bereits Tikiman, Laylla Dane, Donato Dozzy, rRoxymore oder Moritz von Oswald angekündigt. Das Programm läuft sowohl am Wochenende als auch unter der Woche und geht jeweils bis spätestens 22 Uhr. Weitere Informationen über den Open Air Club 'Plötze' findet ihr auf Instagram oder der eigenen Website. Zuletzt hatte mit Æden bereits ein weiterer Club in der Stadt eröffnet.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Club , Luke Slater , Open Air , Plötze , Pornceptual

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Berlin: Neuer Open Air Club 'Plötze' wurde eröffnet"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.