Closer: Kiewer Club veranstaltet zwei Fundraiser-Partys in Berlin

Closer: Kiewer Club veranstaltet zwei Fundraiser-Partys in Berlin

News.20. Juli 2022

Der Klub Closer aus Kiew veranstaltet zwei Fundraiser-Partys in Berlin. Ende Juli und im August finden die Events mit Live- und DJ-Programm im Zenner an der Spree statt. 

In Mitten des Treptower Parks direkt an der Spree ist der Zenner gelegen. Frisch saniert unter der Leitung von Sebastian Heil und Tony Ettelt, wird die große Kulturlokation gegenüber von der Insel der Jungend seit letztem Jahr langsam wiederbelebt. Zahlreiche Labels und Kollektive haben dort bereits Partys gefeiert und es gibt Konzerte und den großen Biergarten direkt vor der Tür.

Der Club Closer aus Kiew wird dort jetzt ebenfalls bald zu Gast sein. Schon länger habe man nach Möglichkeiten gesucht um in Berlin eigene Events zu veranstalten und jetzt zwei Termine gefunden. Die erste Ausgabe von Closer am Zenner findet bereits Ende Juli statt. Am 30. gibt es neben dem Opening mit den beiden Live-Auftritten von Lobanov K. und Synthtap, DJ-Sets unter anderem von Lawrence, Edward, Ponura, Vova Klk und Tamiq.

Am 20. August geht es dann weiter mit der zweiten Ausgabe. Ab 22 Uhr gibt es wieder die Eröffnungskonzerte, bevor dann im Klubbereich DJ- und Livesets folgen. Hier sind bisher nur Fumiya Tanaka, Timur Basha und Zip bestätigt. Weitere Namen sollen aber in Kürze schon folgen.

Beide Events sind als Fundraiser-Partys angelegt. Die Einnahmen sollen an soziale Einrichtungen in der Ukraine gespendet werden. Weitere Informationen findet ihr auf dem Instagram-Kanal des Clubs.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Berlin, Club, Kiew, Ukraine, Zenner

Geschrieben von:
Redaktion