ECLER NEO – das Ecler "Revival"?

ECLER NEO – das Ecler "Revival"?

Archiv 23. Dezember 2010

Seit wenigen Tagen kursiert ein Bild im Netz, das einen neuen DJ-Controller zeigt. Im Prinzip ist das nix besonderes – würde nicht das ECLER Logo auf dem Gerät prangern.
Unsere erste Vermutung war Fake bzw. sehr gut gemachte Photo(shop)montage, da wir uns nicht wirklich vorstellen konnten, dass a) von ECLER überhaupt noch einmal was Neues kommt und b) wenn überhaupt dann bestimmt nicht mit so etwas Innovationslosem wie einer Zweideck-Konsole.
Eine Nachfrage bei jemandem, der es wissen muss, ließ dann aber keinen Platz mehr für unsere Zweifel. Und somit ist es Tatsache: ECLER arbeitet an einem MIDI-Controller.

Die einzigen Informationen sowie das Bild kommen bisher von http://aboutdj.nl/. Dort ist zu lesen, dass die Konsole den Namen „NEO“ trägt, ein Metallgehäuse samt integriertem USB-Audio-Interface besitzt, Metall-Potikappen mit Gummiringen aufgesteckt bekommen hat und P&G Fader verbaut sind. Fader und Potis sollen wohl direkt mit dem Gehäuse verschraubt sein, und nicht (wie zumeist üblich) „nur“ auf der Platine aufgelötet.
Der Controller soll aus dem gleichen Werk stammen, in dem auch Gemini und DAP produzieren (lassen). Eine gewisse OEM-Optik ist auf jeden Fall nicht abzustreiten.
Aktuell wird noch heiss spekuliert, ob und wann der Controller auf den Markt kommen soll. Zum Preis gibt es bis dato auch noch keine Angaben.

Wir sehen der Sache gespannt, aber skeptisch entgegen. Stand ECLER doch bisher für innovative Produkte, vor allem im Digitalsektor (Stichwort: EVO5 & EVO4), macht der NEO einen eher „back to the roots“ Ersteindruck. Zumal ist der Zweideck-Konsolen-Markt bereits mehr als gesättigt und die Konkurrenz erarbeitet aktuell fast ausschließlich 4- und Mehrdecklösungen mit Sampleplayer und sonstigen Performance-Features.

Da am 13.01.11 die NAMM-Show in Anaheim beginnt, könnte es schon in Kürze neue und vielleicht konkrete, weil offizielle, Neuigkeiten geben.

0 Kommentare zu "ECLER NEO – das Ecler "Revival"?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.