Überblick: Die besten (MIDI-)Controller für FL Studio | 2023

Überblick: Die besten (MIDI-)Controller für FL Studio | 2023

Features.6. Januar 2023 | 5,0 / 5,0

FL Studio hat in der DAW-Welt wahrscheinlich die erstaunlichste Entwicklung aller Musikprogramme aufs Parkett gelegt. Während man noch vor ein paar Jahren bei einer Songwriting-Session dafür belächelt wurde, dass man zum Umsetzen seiner musikalischen Ideen und zum Produzieren seiner Tracks Fruity Loops nutzt (so hieß die DAW in früheren Zeiten), hat sich das Programm unter dem jetzigen Namen FL Studio inzwischen zu einer der meistgenutzten DAWs überhaupt entwickelt. Besonders aus den Genres Hip-Hop und elektronische Musik ist die Software nicht mehr wegzudenken. Um alle FL-User:innen tatkräftig beim Producing zu unterstützen, kommen hier die besten fünf MIDI-Controller für FL Studio!

Editors Keys Backlit Keyboard FL Studio

Das Editors Keys Backlit Keyboard FL Studio ist durch und durch ein DAW-Controller, der allerdings ganz ohne MIDI auskommt, denn es handelt sich dabei um eine speziell für FL Studio ausgelegte Computer-Tastatur, die über USB angeschlossen wird. Es gibt Ausführungen für Windows und macOS, sowie unterschiedliche Tasten-Layouts für Europa und die USA.

Editors Keys Backlit Key. FL Studio WIN UK

Editors Keys Backlit Key. FL Studio WIN UK

Kundenbewertung:
(6)

Sämtliche Tasten sind hintergrundbeleuchtet, was sich besonders für in der Regel schwach ausgeleuchtete Musikstudios, Producer-Höhlen und DJ-Pulte empfiehlt, außerdem soll die speziell entwickelte Hintergrundbeleuchtung die Überanstrengung der Augen verhindern. Alle Shortcut-Bezeichnungen sind auf die jeweiligen Tasten aufgedruckt und haben für mehr Übersicht unterschiedliche Farben.

Akai Fire

Akai Fire ist ein dedizierter MIDI-Controller für FL Studio, der in Zusammenarbeit mit Image-Line entstanden ist. Somit handelt es sich dabei nicht nur um einen reinen DAW-Controller, das Hardware-Tool soll sich auch beim Musizieren und Produzieren positiv auf den Schaffensprozess und die Kreativität auswirken. Das Browsen durch Samples und Loops kann beispielsweise direkt am Controller erledigt werden.

AKAI Professional Fire

AKAI Professional Fire

Kundenbewertung:
(29)

Den Großteil der Hardware nehmen die 16anschlagsdynamischen RGB-Pads ein, die automatisch mit dem berühmten Step-Sequencer von FL Studio korrespondieren, Drum-Patterns sind so blitzschnell und taktil programmiert. Aber natürlich kann man über Akai Fire auch einen Drum-Sampler oder jedes andere Plugin ansteuern, im Performance-Modus sogar auf MIDI-Clips einwirken.

Icon Platform Nano

Icon Platform Nano ist ein klassischer DAW-Controller. Kernstück ist der berührungsempfindliche Motor-Fader, über den sich die Lautstärke der ausgewählten Spur in FL Studio steuern lässt. Der Motor sorgt aber auch dafür, dass die Hardware jede in der DAW eingezeichnete Fahrt nachbildet, somit kann jederzeit hardware-seitig in einen Mix eingegriffen werden.

Icon Platform Nano

Icon Platform Nano

Kundenbewertung:
(44)

Durch die insgesamt 39 beleuchteten Taster inklusive der Transportsteuerung, die Drehregler, das Jog-Wheel und das LED-Display wird die Icon Platform Nano zur Schaltzentral für FL Studio. Für die reibungslose Zusammenarbeit mit der DAW nutzt der Controller außerdem das Mackie-Protokoll und es gibt sowohl ein entsprechendes Overlay, sowie einen DAW-Modus.

Akai MPD 232

Das Akai MPD 232 vereint mehrere Geräte in einem: Zum einen bietet der Controller 16 Drum-Pads im MPC-Style, die druckempfindlich und beleuchtet sind, zum Einspielen von Drum-Parts oder auch Melodien. Hinzu kommen ein Sequencer mit 32 Steps, acht Fader, acht dazugehörige Taster und acht Drehregler, die in mehreren Bänken eingesetzt werden können.

AKAI Professional MPD 232

AKAI Professional MPD 232

Kundenbewertung:
(36)

Die fehlerfreie Kommunikation des MPD 232 mit FL Studio ist über die integrierte Konfiguration sichergestellt, die über das Display und den korrespondieren Encoder ausgewählt werden muss. Dann kann die DAW über die Transportsektion des Controllers gesteuert werden. Funktionen wir Tap Tempo und Note Repeat runden das Angebot des Akai MPD 232 ab.

Novation FLkey 37

Novation FLkey37 ist ein MIDI-Keyboard und -controller, der für die Steuerung von FL Studio optimiert wurde. Keyboard-seitig haben wir eine Oktave mehr als gewöhnlich, über die 37 Tasten lässt sich bereits eine zweihändige Piano-Performance einspielen, wofür 25 Tasten in der Regel noch nicht ausreichen. Außerdem gibt es ein Pitch- und ein Modulationsrad.

Novation FLkey 37

Novation FLkey 37

Kundenbewertung:
(17)

Hinzu kommen ein Display mit zwei mal 16 Zeichen und acht Drehregler, die frei belegt werden können. Die 16 beleuchteten und anschlagsdynamischen Pads können zum Einspielen von Drums über das Channel-Rack verwendet werden, parallel steuern sie aber auch wesentliche Software-Parameter. Die restlichen Taster sind weitestgehend ebenfalls mit wichtigen Funktionen von FL Studio vorbelegt.

Veröffentlicht in Features und getaggt mit Akai, controller, DAW, Fire, FL-Studio, FLkey 37, Icon Platform Nano, midi controller, mpd 232, novation

Geschrieben von:
Tobias Homburger

Deine
Meinung:
Überblick: Die besten (MIDI-)Controller für FL Studio | 2023

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben