FJAAK-Trennung: Aus dem Trio wird ein Duo

FJAAK-Trennung: Aus dem Trio wird ein Duo

News 30. Januar 2019

Nicht ganz überraschend haben FJAAK am Abend des 29. Januar angekündigt, dass sie sich von Mitglied Kevin Kozicki trennen. Das sowohl als Live-Act als auch als DJs auftretende Projekt aus Berlin Spandau macht nun als Duo weiter.

Nachdem FJAAK noch im November letzten Jahres ihr zweites Studioalbum 'Havel' über das eigene, gleichnamige Label veröffentlichten (hier geht es zur Review), gab am gestrigen Abend zunächst Kozicki auf seinem Instagram-Account die Trennung bekannt. Ohne dabei auf weitere Details einzugehen, kündigte das nun ehemalige Mitglied darüber hinaus noch neue Musik und ein neues Bandprojekt an. Kurz darauf machten auch die verbleibenden Felix Wagner und Aaron Röbig die Veränderung publik, ebenfalls auf Instagram. Auch ihr Posting verriet keine weiteren Gründe für die Trennung und kündigte neue Musik an.

Bisher fielen FJAAK insbesondere durch ihren roughen Techno-Sound auf, der unter anderem über 50Weapons, Seilscheibenpfeiler und Modeselektors Label Monkeytown veröffentlicht wurde. Weite Bekanntheit erlangte das Trio auch über seine provokanten Instagram Posts, zuletzt war Kozicki jedoch immer seltener Teil der Online-Präsenz. Auch spielten FJAAK zuletzt vermehrt als DJ-Duo, insofern war eine Veränderung schon zu erahnen.

0 Kommentare zu "FJAAK-Trennung: Aus dem Trio wird ein Duo"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.