Forschungsprojekt 'Hygieia' mit weiterer Veranstaltung im Revier Südost
© Tjard Asseng

Forschungsprojekt 'Hygieia' mit weiterer Veranstaltung im Revier Südost

News 6. August 2021

Nach einem ersten erfolgreichen Pilotprojekt im Juni findet jetzt im August eine weitere Testveranstaltung statt. Diesmal soll es weder Maskenpflicht noch Abstandsregeln geben und es werden bis zu 1000 Besucher:innen erwartet.

Tanzen für die Wissenschaft lautet derzeit vielerorts das Motto. Um die Clubs und weitere Kulturbetriebe sicher auf den Herbst vorbereiten zu können, sammeln viele Städte derzeit mit Hilfe von Testveranstaltungen dringend benötigte Daten. Im Revier Südost fand Mitte Juni ein erster Rave unter Testbedingungen statt, der jetzt ausgewertet wurde. Unter den Gästen gab es keine Ansteckungen oder positiven Fälle und man kam zu folgendem Ergebnis:

"Die Umsetzung des Hygienekonzeptes ist bei dieser Open Air Tanzveranstaltung über die gesamte Zeitdauer der Veranstaltung möglich gewesen. Beschäftigte und Besucher:innen haben sich auf dieser Open Air Tanzveranstaltung zumeist regelkonform verhalten. Die Beteiligten sind durch Beschäftige stärker auf die Einhaltung des Hygienekonzepts hinzuweisen. Für eine weitere Übertragung der Ergebnisse auf andere Veranstaltungen, sind weitere Studien mit einer größeren Anzahl von Teilnehmenden erforderlich."

Genau diese Veranstaltung ist jetzt für den 13. August wieder im Revier Südost geplant. Statt 300 Besucher:innen wird die Kapazität dieses Mal auf 1000 erhöht und weitere Beschränkungen werden ebenfalls aufgehoben. Ganz offiziell darf bei der Party ohne Masken und Abstände gefeiert werden. Beim Einlass muss ein negativer Test oder ein Impf-/Genesenen-Nachweis vorgelegt werden. Das Tragen eines Trackers, der anonym aufzeichnet wann der Mindestabstand von 1,5 Meter zu einer anderen Person unterschritten wurde, ist nun freiwillig. Die Nachtestung findet am 23. August statt und als Anreiz bekommen alle Nachtestenden ein T-Shirt vom Revier Südost.

Die Party unter dem Motto 'Tanzen für die Wissenschaft' findet am 13. August von 18:00 bis 06:00 Uhr im Revier Südost statt. Der Eintritt kostet 20 Euro und das Line-Up wird in Kürze bekanntgegeben. Weitere Informationen zum Revier Südost findet ihr hier.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Hygieia , Pilotprojekt , Revier Südost , Tanzen für die Wissenschaft

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Forschungsprojekt 'Hygieia' mit weiterer Veranstaltung im Revier Südost"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.