Gestrument Pro ist mehr als nur ein Touch-Controller

Gestrument Pro ist mehr als nur ein Touch-Controller

News 25. September 2018

Die gerade veröffentlichte App Gestrument Pro für iPhone und iPad ist viel mehr als nur ein Controller mit Touchscreen-Schnittstelle. Man kann damit MIDI-Daten zu externen Geräten schicken, aber auch spielend neue Melodien und Klangwelten mit den integrierten Sounds erschaffen.

Der mit verschiedenen Preisen ausgezeichnete Komponist Jesper Nordin und iOS-Entwickler Jonatan Liljedahl legen mit Gestrument Pro den Nachfolger einer App vor, mit der sie bereits vor sechs Jahren viel Aufmerksamkeit ernteten.

Das Konzept ist gleich, aber deutlich ausgebaut: Mit Berührung auf dem Touchdisplay spielt man Töne, die zu einer bestimmten Tonart und einem ausgewählten Grundton passen. Anstatt einer Klaviatur oder einer Matrix gibt es aber lediglich ein fein kariertes graues Feld. Aufgrund der fehlenden optischen Orientierung, der speziellen Anordnung der Noten und der automatischen Skalierung, ist es für Anfänger und erfahrene Musiker gleichermaßen aufregend, Melodien zu "erspielen".

Das geht mit bis zu 16 individuellen Instrumenten, wovon jedes wiederum über "Cursors" mit acht Parametern bedient werden kann. Die Instrumente können interne Sounds sein, aber auch andere Apps und (externe) Tonerzeuger. Zur Kommunikation wird MIDI benutzt.

Mit den sogenannten Generatoren kommt ein generatives Element hinzu, denn diese erzeugen Modulationen oder Rhythmen aus den Instrumenten. Das steuert man mit verschiedenen Parametern. Mit acht frei programmierbaren Slidern gibt es eine weitere Möglichkeit der Sound-Manipulation und Interaktion.

Aphex Twin würde sich mit Sicherheit über den Scale-Editor freuen, denn damit kann jeder eigene Skalen entwickeln, auch mikrotonale. Mit Scale Slots ändert man die Skalen während einer Performance.

Mit der Aufnahme-Funktion entstehen bei Bewegungen an Slider, Cursors und Scale Slots automatisierte Loops, oder man kontrolliert das alles mit MIDI.

Inter-App Audio und Audiobus sind integriert, die gesamte App kann synchron zu einem Host laufen. Ableton-Link ist noch nicht dabei, jede Wette, dass das mit einem künftigen Update nachgereicht wird.

Auf der Webseite der Entwickler gibt es weitere Infos, ab sofort ist Gestrument Pro im iTunes-Store für 18,99 Euro zu haben.

0 Kommentare zu "Gestrument Pro ist mehr als nur ein Touch-Controller"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.