Gewinnspiel: Wir verlosen drei Synthesizer-Bücher von Bjooks!
WIN WIN WIN © Bjooks

Gewinnspiel: Wir verlosen drei Synthesizer-Bücher von Bjooks!

News27. Januar 2022

In unserem Gewinnspiel verlosen wir Fachbücher von Bjooks über Synthesizer, Effektpedale und modulare Synthese. 

Die Bücherreihe von Bjooks ist sowohl für Einsteiger:innen als auch Fortgeschrittene ein Platz im Regal wert. In den fünf Büchern gibt es Einblicke in die Funktionsweise von Klangerzeugern, Anleitungen zur Bedienung und Informationen zur Fertigung von eigenen Patches. Mit hochwertigem Bildmaterial werden einzelne Synthesizer, Pedals und modulare Systeme anschaulich präsentiert. Dazu gibt es spannende Hintergrundgeschichten zum Entwicklungsprozess und Designs der Synthesizer aus erster Hand.

Bei den fünf Werken schrieben Musikgrößen wie Hans Zimmer und Jean-Michel Jarre das Vorwort. Unter den über hundert Interviews sind unter anderem folgende Künstler:innen/Musiker:innen zu finden: Jean-Michel Jarre, Caterina Barbieri, Todd Barton, Colin Benders, Ian Boddy, Russell E.L. Butler, Richard Devine, Jill Fraser, Bana Haffar, Hataken, Andrew Huang, Junkie XL, NODE, Robert Rich, Robin Rimbaud, Lady Starlight, Emily Sprague und Hans Zimmer.

Bjooks
Push Turn Move © Bjooks

Das gibt es zu gewinnen:

Die Bücher sind auf Englisch und kosten zwischen 39 und 65 Euro. Folgende Werke werden verlost:

Synth Gems 1: Eine chronologische Reise durch eine Auswahl von 60 Synthesizern von 1970 bis 2000.

Push Turn Move: Hier wird das Interface und Konzept zu hunderten elektronischen Instrumenten näher gebracht. Bonus: 45 Interviews mit Entwickler:innen und Künstler:innen.

Patch & Tweak (with Moog): In diesem Werk dreht sich alles um Synthesizer von Moog. 30 Interviews und viele Tipps zum Sounddesign finden sich hier ebenfalls. Weitere Infos zu Patch & Tweak haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Pedal Crush: 368 Seiten über Gitarren-Effektgeräte.

Patch & Tweak (Exploring Modular Synthesis): Alles rund um das Thema Eurorack, Modular Systeme und die Verknüpfung verschiedenster Bauteile.

Eine Übersicht mit Beschreibungen zu den Büchern gibt es HIER. 

Teilnahmebedingungen

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr einen Kommentar unter diesem Artikel oder auf Facebook schreiben. Dabei wollen wir erfahren, WARUM ihr diese Bücher euer Eigen nennen wollt. Seht ihr sie als perfekten Einstieg in die Welt der modularen Synthese? Braucht ihr einen besseren Überblick über die verschiedensten Klangerzeuger in der elektronischen Musik? Die besten Kommentare kommen in den Lostopf. Ein Kommentar wird dann gezogen und die dazugehörige Person kontaktiert. Es ist nur die einmalige Teilnahme erlaubt, Mehrfachteilnahmen führen zur Disqualifikation. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 14 Jahre.

Der oder die Gewinner:in kann sich drei der fünf vorgestellten Bücher aussuchen.

Bis wann? Das Gewinnspiel endet am Mittwoch, den 02. Februar 2022 um 23:59 Uhr.

Wir wünschen viel Glück!

Patch & Tweak with Moog © Bjooks

Veröffentlicht in News und getaggt mit Bjooks, Hans Zimmer, Jean Michel Jarre, Modularer Synthesizer, Moog

Geschrieben von:
Redaktion

18Kommentare zu "Gewinnspiel: Wir verlosen drei Synthesizer-Bücher von Bjooks!"

Miriam 27. Januar 2022 •19:47 Uhr

Hallo, ich würde gerne das Buch Push Turn Move gewinnen, weil ich das Buch auf der Amazon-Wunschliste meines Schwagers stehen sah. Er interessiert sich sehr für elektronische Musikinstrumente und einige Künstler. So könnte ich ihm sicherlich eine Freunde bereiten - entweder einfach so oder zu seinem Geburtstag in einigen Monaten. Ich selbst bin leider unmusikalisch ;)

Antworten

Martin 27. Januar 2022 •20:54 Uhr

Ich würde gern meinem besten Freund damit zum Geburtstag überraschen, der sich gerade ein Standbein in der Italo/Disco/80ies-Szene als Producer aufbaut :) Er könnte das sehr gut gebrauchen.

Antworten

Uwe 28. Januar 2022 •6:23 Uhr

Hallo! Ich betreibe ein Radio, das sich mit der progressiven Mucke der Discos der 70er, 80 und 90er beschäftigt. Namen wie Klaus Schulze, Tangerine Dream, Eberhard Schoener, Kraftwerk, Jean-Michel Jarre usw. bestimmen dabei auch die Playlisten. Für die Moderationen kann ich Hintergrundwissen aus den Interviews mit den Künstlern sehr gut gebrauchen.

Antworten

Kaeptn 28. Januar 2022 •22:08 Uhr

Ich würde gerne meine Kids damit überraschen, da sie unwahrscheinlich gerne Musik mit Instrumenten aber auch am Computer machen.... Hier würden sie bestimmt super Input bekommen

Antworten

Benny 28. Januar 2022 •22:52 Uhr

Sehen sehr cool aus, die Bücher. Mich würde am Meisten das Push Turn Move interessieren...

Antworten

Benny 28. Januar 2022 •22:55 Uhr

...dann hätte ich endlich mal eine richtige Übersicht, was es alles auf dem Markt gibt. Ich tue mir da immer noch sehr schwer zu verstehen, was der Unterschied zwischen Drum-Synth, Synth, Groovebox und Sampler ist. Wahrscheinlich sind die Übergänge fliessend, aber etwas Klarheit würde nicht schaden ;)

Antworten

Leon 30. Januar 2022 •8:34 Uhr

Würde gerne das Patch und tweak Buch gewinnen, da ich selber ein modular system habe.
Ich bin mir sicher, dass ich mit dem Buch in der Klangerzeugung vielseitiger und kreativer werden kann.
Würde mich sehr freuen

Antworten

Clemens 30. Januar 2022 •17:36 Uhr

Ich interessiere mich, seitdem ich eine Filter Bank von EMS gefunden habe für alte synths! Denke das Buch birgt viel interessantes Backgroundwissen!

Antworten

Markus 30. Januar 2022 •18:35 Uhr

Ob das Buch der "perfekte Einstieg in die Welt der modularen Synthese" ist, weiß ich zwar nicht, aber interessieren würde es mich allemal. Dazu kommt, dass ich gleichzeitig meine Englischkenntnisse verbessern könnte, da es ja auf Englisch ist. Interessant fände ich auch die Interviews. Daher eine spannende Verlosung, danke!

Antworten

Hien 30. Januar 2022 •21:43 Uhr

Ich habe das Buch schon, aber würde es ihm gern aufgrund der Genialität und seinen ersten eigenen Modularteilen schenken!
:)

Antworten

Jürgen Schumacher 30. Januar 2022 •23:00 Uhr

Schickes Gewinnspiel. Die Bücher sind wertig. Habe bereits Patch and Tweak mit Moog. Guter Einband, gutes Papier und gute Farbe. Durchdacht und themenbezogen. Informativ und kurzweilig. Mitautoren sind bekannte Producer und Musiker und man merkt Ihnen an das Sie etwas mitteilen wollen. Also allles in allem.. Ich nehme sie alle (Bis auf das eine was ich schon habe)

Antworten

magnus 31. Januar 2022 •10:15 Uhr

Hallo, ich beschäftige mich als Corona Hobby mit Musikproduktion, vor allem im Bereich Techno. Leider ist der EInstieg in so was natürlich schwer, vor allem wenn man Vollzeit arbeitet. Es ist natürlich so dass man für das Sound Design am besten sich vor einen Synthesizer und möglichst viel Zeit verbringt damit rumzuspielen. Dennoch denke ich wäre das Buch "Patch & Tweak (with Moog)" ein guter Begleiter, auch wenn man mal unterwegs ist oder Inspiration braucht oder auch nur ein ein wenig stöbern möchte. Der Moog ist ja nach wie vor ein Klassiker und durch seine digitalen Verwandten immer noch oft genutzt in diversen Produktionen.

Da ich auch gerne Gitarre spiele, ist das Buch "Pedal Crush" sicherlich auch spannend, obwohl ich hier auf eine all in one Lösung mit dem Quad Cortex und diversen Neural DSP plugins setze. Die Anwendung von solchen Pedals in der elektronischen Musik ist sicherlich auch interessant und kann einen in neue kreative Richtungen leiten.

Antworten

Martin H. 1. Februar 2022 •15:48 Uhr

Hallo, die Bücher machen richtig "Appetit" auf Musik zum Lesen. "Pedal Crush, Push Turn Move & Synth Gems 1" sind meine Favoriten. Meine Musikeraktivitäten lasse ich gern mit diesen analogen Informationen updaten. Und mit meinem Bücherregal habe ich gerade gesprochen, Platz ist noch da ;]

Antworten

Dirk 1. Februar 2022 •15:54 Uhr

Ich würde mich sehr freuen das Buch „Push Turn Move“ zu gewinnen. Ich spare gerade, um das ein oder andere Gerät anzuschaffen. Möchte meinen Sohn die Welt der elektronischen Musik / Musikerzeugung gern näher bringen. Das Buch scheint dafür eine gute Orientierung zu geben. :)

Antworten

Diana 1. Februar 2022 •19:52 Uhr

Das wäre eine tolle Überraschung für meinen Sohn

Antworten

Martina 1. Februar 2022 •19:53 Uhr

Damit würde ich gerne meinen freund überraschen. Er ist Musiker

Antworten

Thomas 1. Februar 2022 •23:44 Uhr

Ich studiere zur Zeit Tontechnik & Musikproduktion und hab vor Corona als DJ und Barkeeper in Clubs gearbeitet. Dadurch hab ich gar kein Einkommen bin, bin ich durchgehend Pleite und mein komplettes Geld geht für Uni Stuff und billiges Equipment drauf. Deswegen sind solche Bücher für mich auch schon eine "Luxusanschaffung“, aber ich hätte sie trotzdem unwahrscheinlich gerne!

Antworten

Redaktion 7. Februar 2022 •12:08 Uhr

Danke euch allen für die Teilnahme! Wir haben mittlerweile den Lostopf geschwungen und eine/n Gewinner/in gezogen. Bis zum nächsten Gewinnspiel!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.