Korg Drumlogue: Erste Details zur Hybrid-Drummachine

Korg Drumlogue: Erste Details zur Hybrid-Drummachine

News 21. Januar 2021

Während der NAMM Believe in Music Week hat Korg einige Neuigkeiten präsentiert. Die Veröffentlichungswelle wurde jetzt mit einem ersten Blick auf die Korg Drumlogue, eine hybride Drummachine mit digitalen und analogen Elementen, abgerundet. 

Eine letzte Ankündigung hatte Korg dann also noch, nachdem bereits mehrere neue (und alte neu aufgelegt) Synthesizer vorgestellt wurden. Erste Bilder und Klänge der Korg Drumlogue sorgen ein wenig für Begeisterung im Netz. Die Drummachine ist derzeit in der Entwicklung und zeigt jetzt schon, dass dort einiges an Potential schlummert.

Viel ist noch nicht bekannt und da es sich um einen Prototypen handelt, sind sämtliche Informationen unter Vorbehalt. Sicher ist, dass die Drumlogue eine hybride Groovebox mit digitalen und analogen Elementen sein wird. Scheinbar wird es einige analoge Stimmen geben und digitale Synthese sowie samplebasierte PCM-Voices. Definitiv wird es eine Unterstützung der eigenen Korg 'logue SDK Multi-Engine Plugins geben, mit denen verschiedene Oszillator-Modelle geladen werden können. Das heißt auch, dass Third-Party Entwickler spezielle Modelle für die Korg Drumlogue programmieren können. Der Sequencer wird mit den 16 Step-Tasten programmiert und kann scheinbar auf 32tel, 16tel, 8tel oder Triolen eingestellt werden. Zum Sequencer muss man allerdings noch Genaueres abwarten.

Noch gibt es keine Informationen bezüglich eines Veröffentlichungsdatums oder einen Preis. Wir halten euch aber auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten für die Korg Drumlogue gibt. Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Herstellers. In dem kurzen Video könnt ihr darüber hinaus schon einen ersten Eindruck über den Klang der Drumlogue gewinnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit Drumlogue , Drummachine , korg

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Korg Drumlogue: Erste Details zur Hybrid-Drummachine"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.