MIXED IN KEY 7.0

MIXED IN KEY 7.0

Archiv 14. Januar 2015

Die neue Version kommt mit einem schönen, neuem Feature: automatische Cue-Punkte.

Mittlerweile ist aus der beliebten Key-Detection Software ein Schweizer Taschenmesser für DJs geworden. Hauptsächlich geht es noch immer um die Bestimmung der Tonart eines Tracks, Grundlage des "Harmonic Mixing". Doch wo schon mal analysiert und ausgewertet wird, lassen sich ebenfalls "Energielevel" oder - mit der neuen Version - günstige Cue-Positionen ermitteln.

http://www.youtube.com/watch?v=Ag8YV1leZo8

MIXED IN KEY 7.0  macht genau das, es setzt automatisch Cue-Punkte, die dann in TRATOR bzw. SERATO genutzt werden können. Der patentierte Algorhitmus basiert auf dem der hauseigenen DJ-Software FLOW. Bereits existierende Cue-Points werden nicht überschrieben, ausser man aktiviert explizit diese Option. Erhältlich für Mac und Windows, liegt der Kaufpreis bei 58$.  Der Update von 6.X auf 7.0 ist kostenlos, für den von davor liegenden Versionen auf die aktuelle sind 29$ aufgerufen.

Link: MIXED IN KEY

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit 7 , Automatic Cue Pionts , free , mixed in key , update

Geschrieben von:
Olaf Hornuf

0 Kommentare zu "MIXED IN KEY 7.0"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.