Native Instruments hat seit der Gründung vor 22 Jahren das bisher größte Spektrum an neuen Produkten vorgestellt. Mit dabei sind auch umfangreiche Updates der beliebten MASCHINE, KOMPLETE, MASSIVE und KONTAKT Reihen, die seit Jahren bei Producern hoch angesehen sind und für einen hochwertigen Sounds stehen:

MASCHINE MIKRO

Maschine ist ein Controller-Tool das speziell auf die Bedürfnisse von Produzenten zugeschnitten ist. Im Grunde eine Fernsteuerung für DAWs, um schnelleren und direkteren Zugriff auf die Funktionen zu haben. Die MIKRO-Version ist dabei die kleinste Gerät des Fuhrparks, bietet aber genug Funktionen um seinen Workflow zu verbessern.

Für die dritte Ausgabe des kleinen Kraftpakets wurden dabei die Pads auf die Maße der großen Schwester MASCHINE MK3 angepasst, hinzu kommt auch noch ein Smart Strip, der mit diversen Effekten oder Bend-Funktionen belegt werden kann.

MASCHINE MIKRO wird ab dem 18. September für 249 EUR erhältlich sein. Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite von Native Instruments.

KOMPLETE 12

Komplete ist das Rundum-sorglos-Paket von Native Instruments und beinhaltet so gut wie alle als Software erhältlichen Produkte der Berliner Firma. Angeboten in vier verschiedenen Bundles in unterschiedlichen Preisklassen sind bis zu 150 Instrumente, Effekte und Erweiterungen mit dabei, NI bezeichnet Komplete 12 als größtes Update jemals. Eine vollständige Liste findet ihr in diesem Dropdown:

Komplete 12

Virtuelle Instrumente:

Massive X Synthesizer
Kontakt 6 Sampler
TRK-01 Kick/Drum for Reaktor 6
Thrill
Session Guitarist - Electric Sunburst
Session Guitarist - Strummed Acoustic 2
Session Strings Pro 2 Middle East

Effekte:

Choral
Flair
Phasis
Freak
Bite
Dirt

Sound Expansions:

Molten Veil
Elastic Thump
Queensbridge Story
Halcyon Sky
True School
Lucid Mission
Neon Drive
London Grit
Deep Matter
Marble Rims
Platinum Bounce
Drop Squad Bundle
Caribbean Current
Astral Flutter
Golden Kingdom
Cavern Floor
Lazer Dice
Byte Riot
Decoded Forms
Deep Matter

Auch mit an Bord sind der erst kürzlich vorgestellte Synthesizer für Kicks und Bass TRK-01 sowie die ebenfalls komplett überarbeiteten KONTAKT 6 und MASSIVE X. KOMPLETE 12 wird ab dem 01. Oktober 2018 für 199 EUR, 599 EUR, 1.199 EUR oder 1.599 EUR erhältlich sein, weitere Informationen gibt es auf der Produktseite von Native Instruments.

KONTAKT 6

Einer der bekanntesten und populärsten Sampler auf dem Markt ist Kontakt. Schon früh konnte er Maßstäbe setzen und etablierte unter anderem das eigene Dateiformat 'NKS', das seitdem quasi als Standart für digitale Sampler gilt. Doch Kontakt ist nicht nur Sampler, vielmehr bietet das Plugin als Host auch einen Rahmen für Dritthersteller, deren Instrumente hier eingebettet werden können.

Neu in Kontakt 6 sind darum auch vor allem drei neue dieser in sich geschlossenen Instrumente hinzugekommen: 'Analog Dream' (Nachbildung legendärer Synthsounds), 'Etheral Earth' (Samples von traditionellen Instrumenten mit moderne Synthese kombiniert) und 'Hybrid Keys' (moderne Umsetzung klassischer Keyboard-Instrumente). Gleichzeitig sind noch fünf neue Effekte hinzugekommen, darunter drei Reverbs, ein Delay Modul und ein Wah-Wah.

Auch KONTAKT 6 wird ab dem 01. Oktober 2018 erhältlich sein und 399,00 EUR kosten. Besitzer des Vorgängers können für 99,00 EUR auf die neueste Version upgraden. Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite von Native Instruments.

MASSIVE X

Massive ist einer der bekanntesten Softsynths die es gibt. Über Jahre hat sich das als Plugin oder Standalone erhältliche Instrument eine große Fanbase aufgebaut, die sich jetzt über die Ankündigung der neuesten Version freuen dürften. Hier gibt es aber leider noch nur spärliche Informationen, von "unparallel sound processing" und einem mächtigen modularen Ansatz ist die Rede. NI hat das für die Entwicklerteam der ersten Version von Massive wieder zusammengebracht um den Synthesizer neu zu überdenken, herausgekommen sein soll ein state-of-the-art-sound mit subtraktiven Filtern, neuen Effekten und neuen Möglichkeiten den Sound zu formen.

MASSIVE X wird im Februar 2019 erhältlich sein.

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.