Neu: PIONEER DJM-250

Neu: PIONEER DJM-250

Archiv 21. September 2011

Die Familie der Zweikanal-Mixer wird mal wieder größer. Und mit einem angekündigten (?) Preis von 299 € ist der DJM-250 für Pioneer-Verhältnisse geradezu ein Schnäppchen.

Hier ein bisschen weniger, dort etwas Neues und schon haben wir ein neues Produkt. Auch beim neuen DJM-250 findet sich diese Strategie, vergleicht man ihn mit dem DJM-350: keine Effekte, keine USB-Aufnahmefunktion, dafür aber einen bipolaren Filter pro Kanal und zudem 'ne ganze Ecke günstiger. Wie schon in der Einleitung gesagt, soll sich der Preis auf 299 € belaufen.


Und für unter 300 Taler erhält man einen digitalen 2+1 Kanal Mixer mit symmetrischem Ausgang. Digital deshalb, weil die interne Signalverarbeitung über 24bit/48kHz läuft, aber man dennoch auf digitale Ein- bzw- Ausgänge verzichtet hat. 2+1 deshalb, weil neben den beiden vollwertigen Kanalzügen mit 3-Band Isolator-EQ (+9/-? dB) noch ein weiterer "Not"kanal zur Verfügung steht, der wahlweise das Mikrofonsignal oder einen der drei AUX-Inputs steuert. Die beiden Hauptkanäle besitzen zudem jeweils einen eigenen bipolaren Filter (LP bzw. HP), wie man ihn u.a. auch von Traktor kennt.

Ansonsten hat der DJM-250, was man von einem Mixer erwartet: Faderstart, einstellbare Crossfaderkurve, Cue-Master-Mix zum Vorhören, LED Pegelanzeige für Master und PFL sowie auf Line-Level umschaltbare Phono-Eingänge. Auf einen separat regelbaren Booth-Ausgang wurde ebenso verzichtet wie auf eine Effekteinheit oder sonstige Special-Gimmicks, was bei dem Preis aber absolut verschmerzlich sein dürfte.

Wo wir wieder beim Preis wären: Pioneer selbst gibt auf der EU-Seite 299 € inkl. VAT an, sprich UVP bzw. Street, da Street und UVP bei Pioneer meist identisch sind. Die amerikanische Seite spricht beim Verfügbarkeitstermin von Dezember 2011 für den schwarzen und Januar 2012 für den silbernen. Ja, richtig. Er soll in zwei Farben kommen.
Aber genaue und absolut verlässliche Daten liegen uns aktuell noch keine vor, weswegen alle Angaben zu Preis und Release mit einem kleinen Fragezeichen dahinter angesehen werden sollten. Evtl. bringt die BPM-Show nächste Woche mehr Licht ins Dunkel.

0 Kommentare zu "Neu: PIONEER DJM-250"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.