Neu: Reloop stellt mit ‚Elite‘ einen neuen DVS-Mixer für Serato vor
© Reloop

Neu: Reloop stellt mit ‚Elite‘ einen neuen DVS-Mixer für Serato vor

News 8. Januar 2019

Nachdem Reloop zuerst die Neuauflage des großen RP-8000 Turntables mit Performance-Pads ankündigte, folgt direkt der nächste Schlag der Münsteraner: Mit dem Reloop Elite kommt ein Mixer der für das Zusammenspiel mit Serato Pro optimiert ist.

Auf den Bildern des RP-8000MK2 war bereits ein noch nicht bekanntes Produkt zu sehen, das verdächtig nach einem neuen Konkurrenten für die bisherigen Platzhirschen unter den DVS-Battle-Mixer in Form von Rane Seventy-Two und Pioneer DJ DJM-S9 aussah. Ein paar Stunden später ist es dann gewiss, Reloop bringt einen eigenen Tuntablelism-Mischer heraus, ein interessanter Move des Herstellers.

Schon zu erahnen: Der Elite von Reloop

Der Elite bringt dabei 16 anschlagsdynamische Performance Pads mit sich, mittels denen sich innerhalb von Serato DJ Pro 12 verschiedene Modi ansteuern lassen, auch eigene Einstellungen und Belegungen sind hierbei möglich. Es lohnt sich natürlich den Mixer mit den passenden RP-8000MK2s zu kombinieren, dadurch ergibt sich unter anderem die gleichzeitige Kontrolle der Pad-Modi von unterschiedlichen Geräten.

Mit an Bord sind natürlich ein Audio-Interface, welches in Form eines Dual 10-In/Out mit einem 24-Bit-Wandler daherkommt und sich via zweier USB-Anschlüsse verbinden lässt, sodass ein nahtloser Übergang und auch ein zeitgleicher Auftritt zwischen zwei DJs leicht machbar ist. Um BPM, Effekte, und weitere Informationen ablesen zu können, ist der Elite mit zwei OLED-Displays ausgestattet. Direkt darunter befindet sich eine eigene Loop-Sektion die durch einen Push-Encoder steuerbar und mittels einer LED-Bar leicht zu kontrollieren ist. Eine vollständige Feature-Liste und weiteres Bildmaterial gibt es weiter unten zu sehen.

Der Reloop Elite wird ab März 2019 erhältlich sein und ruft einen Preis von 1249,99 EUR auf. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Reloop.

Reloop Elite Features

7 verschiedene Performance-Modi
22 verschiedene Skalen für die Performance, 9 eigene Skalen
16 berührungsempfindliche Buttons
2 Effekteinheiten für Seato-Effekte
4 Mode Buttons
3 Layer mit 12 Performance Modi (Hot Cue, Loop Roll, Slicer, Sampler, Pitch Play, Saved Loop, Slicer Loop, Saved Flips, Platter Play, Transport, 2 User Modes)
Knöpfe für Dual-Layer-Parameter auf beiden Seiten

Facts:

DUAL 10 In/Out USB 2.0 Audio Interface mit 24-Bit Auflösung
Mic/Line-Eingang mit 2-Band-EQ, Echo Effekt und Talkover
Smart Link USB Ports: Auto RP-8000 MK2 deck recognition
Kann als aktiver USB-Hub für externe Geräte genutzt werden
2 Kopfhörerausgänge mit 6.3/3.5 mm Stereo Klinke
Booth Output in stereo oder mono
MIDI-kompatible Controllelemente
High-Retention USB-Ports
Konstruktion aus Metall
Kesington Lock

 

Reloop Elite
Reloop Elite
Reloop Elite
Reloop Elite

0 Kommentare zu "Neu: Reloop stellt mit ‚Elite‘ einen neuen DVS-Mixer für Serato vor"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.