Neu: Roland stellt Serato-Controller DJ-707M vor
© Roland

Neu: Roland stellt Serato-Controller DJ-707M vor

News 13. August 2019

Der japanische Synthesizer-Spezialist Roland überrascht mit einem weiteren DJ-Controller im Sortiment und ergänzt die eigene DJ-Reihe um einen neuen Zuwachs: DJ-707M.

Der Vierkanal-Controller wird dabei ohne Promotion vorab eingeführt und landet direkt auf dem Markt. Auffällig ist, dass der 707M mit Maßen von 47 x 33 x 7 cm besonders kompakt ist, hinsichtlich seiner Funktionalität allerdings nicht spart: Insgesamt kann der für Serato DJ Pro ausgelegte Controller nämlich vier Decks der beliebten DJ-Software ansteuern.

Jogwheels, vollständige Mixer-Sektion und Performance-Pads sorgen für die nötige Flexibilität beim mobilen Auflegen, für das der DJ-707M konzipiert wurde. Es gibt kaum andere DJ-Controller bisher, die auf so kleinen Raum so viele Features anbieten und gleichzeitig mit hochwertigen und verstärkten Metall-Komponenten den Widrigkeiten des Tourens und Reisens trotzen können.

Ein Highlight ist die Standalone-Funktionalität der Mixing-Sektion, der DJ-707M eignet sich dadurch nämlich zum Beispiel auch als flexibles Tool für den Club und kann hier zwischen Turntables oder Mediaplayer platziert werden und mithilfe seiner DVS-Fähigkeit der Mittelpunkt eines komplexen DJ-Setups werden. Darüber hinaus können bis zu sieben externe Quellen wie Mikrofone, Synthesizer oder Drum Machines eingespeist und mit Low-Cuts, Noise Gate und Reverb- sowie Delay-Effekten geformt werden. Zwei USB-Schnittstellen ermöglichen einen fließenden Übergang zwischen zwei DJs oder den Anschluss von Smartphones.

Als Herz des Roland DJ-707M arbeitet eine 24-Bit/48-kHz-Soundkarte, deren Outputs mit Vierband-EQs, Multiband-Kompressor, und Limitern bearbeitet werden können, was der oder dem DJ ermöglicht, den Sound beim Auftritt nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und nachzubessern.

Und klar, was bereits die anderen Controller der DJ-Serie von Roland auszeichnet, darf auch hier nicht fehlen: Mit an Bord sind nämlich Loops der legendären Drum Machines TR-808 und TR-909, die zum Beispiel als Spannungssteigerung oder zur rhythmischen Begleitung von angeschlossenen externen Synthesizern dienen.

Der Roland DJ-707M wird voraussichtlich ab sofort für einen Preis von 999,- EUR UVP erhältlich sein. Wir durften weltweit als eines der ersten Magazine ein Exemplar in den Händen halten und haben uns den neuen DJ-Controller ausführlich in einem Testbericht angeschaut:

Roland DJ-707M Test

 

0 Kommentare zu "Neu: Roland stellt Serato-Controller DJ-707M vor"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.