NUMARK: NDX900 & Mixdeck Express

NUMARK: NDX900 & Mixdeck Express

Archiv 21. Juli 2011

Im Windschatten vom NS6 hat Numark zwei weitere „Neuheiten“ angekündigt: einen aufgepumpten NDX und ein abgespecktes Mixdeck.

 

 

NDX900 CD/Media-Player & Controller
Er sieht nicht nur so aus wie ein NDX800, er ist es eigentlich auch. Mit dem Unterschied, daß der Hersteller zwei weitere Löcher ins Gehäuse reingebohrt hat, um die zusätzlichen Cinch-Buchsen vom integrierten USB Audio-Interface platzieren zu können. Dem ersten Anschein nach also werden CD- bzw. USB-Stick-Signale und das vom Interface auf zwei unterschiedlichen Kanälen übertragen. In den Features und auch am Gerät selbst ist kein „Deck-Switch“ erkennbar, was auf eine Ein-Deck-Steuerung in der Software deutet (NI Traktor LE2 ist im Lieferumfang enthalten), und somit das Audio-Interface wohl auch nur einen Stereokanal ausgibt. Die restlichen Features wie Effekte, touch-sensitives Wheel, CD und Flash-Speicher Wiedergabe, sind identisch mit denen vom NDX800.


Weitere Infos, Preis und Verfügbarkeit liegen uns aktuell noch nicht vor.
 NDX900 Produktseite bei Numark.com (englisch)

Mixdeck Express
Wie schon Version 1 vom Mixdeck ist auch die Express-Variante eine All-In-One Lösung zum passiven Musizieren von CDs, USB-Sticks oder virtuellen Decks einer DJ-Software – PUNKT! Naja, noch nicht ganz: auf den iPod/Phone Dock wurde diesmal verzichtet, ebenso wie auf den LED-Laufkranz um die Jogwheels. Das Design ähnelt sehr der Mixtrack Fraktion und das Gerät scheint insgesamt einiges kompakter gehalten zu sein. Positiv anzumerken ist die Tatsache, daß nun von beiden Decks aus auch auf den gegenüberliegenden USB-Stick zugegriffen werden kann, und der dritte Kanal (durch Wegfall vom i-Dock) wahlweise eine Aux-Quelle oder ein Mikrofon regelt. Europäische Interessenten bekommen zusammen mit dem Mixdeck Express eine NI Traktor LE2 gereicht, in den USA hat man sich dagegen für Virtual DJ LE entschieden.

Auch hier können wir zum Preis und der Verfügbarkeit nur mutmaßen. Angesichts der Feature-Reduzierung dürfte das Mixdeck Express jedoch einiges günstiger werden als der große Bruder, und somit ein gutes Allround Hobby- bzw. Einsteiger-Setup zum angemessenen Preis darstellen.
Numark Mixdeck Express (englisch)
Numark Mixdeck Express im Angebot des Musikhaus Thomann

Soweit erst mal von der Numark-Front. Nix Bahnbrechendes, aber dennoch eine Mitteilung wert. Schließlich gibt es im Supermarkt auch mehr als 2 verschiedene Weichspüler, und täglich kommen Neue hinzu. 😉

0 Kommentare zu "NUMARK: NDX900 & Mixdeck Express"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.