Überblick: Die fünf besten DJ-Controller für Serato | 2023

Überblick: Die fünf besten DJ-Controller für Serato | 2023

Features.12. Januar 2023 | 5,0 / 5,0

Die in Neuseeland entwickelte DJ- und Producing-Software Serato zählt zu erfolgreichsten in der Branche. Serato kann in der Regel nur über DJ-Controller betrieben werden, die von dem Unternehmen zertifiziert sind. Wer sich für die Software-Lösung entscheidet, braucht zusätzlich natürlich auch noch einen passenden DJ-Controller. Deshalb präsentieren wir euch die fünf besten Controller für Serato DJ Pro und Lite.

Numark Party Mix MkII

Wir beginnen mit dem Einsteigermodell Numark Party Mix MkII. Dieser 2-Kanal Serato DJ-Controller ist für etwa 100 Euro erhältlich, dafür hat er aber einiges zu bieten. Eine integrierte Soundkarte, zwei kleine und berührungsempfindliche Jog-Wheels, ein 2-Band-EQ pro Deck und acht Performance-Pads mit vier verschiedenen Modi - Cue, Loop, Sample und Effect - sind enthalten.

Numark Party Mix MKII

Numark Party Mix MKII

Kundenbewertung:
(11)

Die vorhandenen Anschlüsse befinden sich an der Seite des Gerätes, denn die Rückseite wird komplett von der integrierten Lightshow eingenommen, die drei Farb-LEDs können aber natürlich auch deaktiviert werden. Für private Kellerpartys sicherlich ein sinnvolles und spaßiges Feature. Aufgrund der kompakten Größe reist es sich mit dem Numark Party Mix MkII außerdem hervorragend.

Numark Mixtrack Platinum FX

Auch unser zweiter Tipp stammt aus dem Hause Numark: der Mixtrack Platinum FX. Im Vergleich zum Vorgänger hat man bei diesem 4-Deck-Controller das gespiegelte Layout aufgegeben und sich stattdessen für, zumindest bis auf wenige Details, identische Decks entschieden. So entsteht ein funktionaler und einsteigerfreundlicher Workflow.

Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX

Kundenbewertung:
(35)

Besonders interessant am Mixtrack Platinum FX sind die Jog-Wheels mit integrierten Displays, die Informationen zu Tempo, Pitch und anderen Parametern anzeigen. Hinzu kommen zwei Kopfhörerausgänge, ein weiterer über Cinch auf der Rückseite und ein Mikrofoneingang. Außerdem befinden sich ein 3-Band-EQ und acht Performance-Pads pro Deck mit an Bord.

Roland DJ-707M

Einen größeren Sprung, was Preis und Funktionsumfang anbelangt, machen wir dann zu unserem dritten Serato DJ-Controller, dem Roland DJ-707M, mit dem sich schon größere Partys und kleinere Clubs beschallen lassen. Vier Kanäle mit vier Decks sowie ein integriertes Audio-Interface (24 Bit/48 kHz) bilden die Basis dieses Controllers.

Roland DJ-707M

Roland DJ-707M

Kundenbewertung:
(9)

Darüber hinaus kann der DJ-707M aber auch Live-Sound verarbeiten, so findet man auf der Rückseite gleich vier Anschlussmöglichkeiten für externe Klangquellen jeglicher Art und außerdem einen MIDI-Out-Port, um diese Quellen miteinander zu synchronisieren. Ein Mikrofonanschluss ist bei so einem Controller obligatorisch, beim DJ-707M sind es sogar zwei (XLR).

Rane One

Der Rane One zählt zwar nicht gerade zu den Schnäppchen, ist aber - wie das Serato-Branding auf dem Gehäuse zeigt - speziell für die DJ-Software ausgelegt. Die motorisierten Jog-Wheels mit 18 cm Durchmesser versprechen auf jeden Fall ein realistisches Vinyl-Feeling beim Auflegen. Außerdem stehen acht Multicolor-Performance-Pads pro Deck zur Verfügung.

Rane One

Rane One

Kundenbewertung:
(12)

3-Band-EQs, Kombifilter (HP und LP) und die interne Soundkarte (24 Bit/48 kHz) sind für den hervorragenden Sound des Controllers zuständig. Auf der Vorderseite des Gerätes wurden zwei Kopfhörerausgänge sowie die Klang- und Level-Steuerung der beiden Mikrofon-Kanäle verbaut, die zahlreichen restlichen Anschlüsse wurden an der Rückseite untergebracht.

Denon DJ Prime 4

Mit dem DJ Prime 4 von Denon befinden wir uns nun endgültig im Profi-Segment der Serato DJ-Controller, hier wird schon gar nicht mehr von 4-Kanal-Controller, sondern von einem DJ-System oder einer Workstation gesprochen, denn dieses Modell kann auch völlig autark und damit ohne Verwendung eines Laptops oder anderer Rechner betrieben werden. Die Steuerung gelingt deshalb über das 10"-Multitouch-Display.

Denon DJ Prime 4

Denon DJ Prime 4

Kundenbewertung:
(66)

Die sechs Zoll großen Jog-Wheels wirken auf der riesigen Oberfläche fast klein, liefern über die darin verbauten HD-Displays aber gut lesbar allerhand Informationen. Auch die Anschlusssituation lässt kaum noch Wünsche offen, über die Zone-Out-Ports lässt sich gleichzeitig zum Set sogar eine weitere Playlist abfeuern. Ein "Controller" der Extraklasse.

Veröffentlicht in Features und getaggt mit Denon DJ, DJ-707M, DJ-Controller, Mixtrack Platinum FX, Numark, Party Mix MkII, Prime 4, rane, Rane One, Roland, serato, Serato DJ

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
Überblick: Die fünf besten DJ-Controller für Serato | 2023

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben