Numark: Party Mix II und Party Mix Live DJ-Controller vorgestellt

Numark: Party Mix II und Party Mix Live DJ-Controller vorgestellt

News 11. Mai 2021

Mit dem Numark Party Mix II und dem Party Mix Live erscheint eine Neuauflage des kompakten DJ-Controllers aus 2016. Die beiden Geräte sind vor allem für den mobilen Gebrauch geeignet und richten sich an Einsteiger:innen.

Aus dem Hause Numark gibt es wieder neue DJ-Controller und wie die meisten ihrer Produkte, gehört die Party Mix-Serie zum unteren Preissegment. Im Grunde findet man alles was man zum schnellen Auflegen oder auch Lernen braucht. Zwei relativ große touch-sensitive Jogwheels, Pitch-Fader und 2x4 Perfomancepads für Loops, Samples, Effekte oder Hot Cues. Die Mixer-Sektion bietet einen separaten Filter-Knob und zwei EQs (High und Low). Dazu kommt noch ein Browse-Knob, mit dem man schneller die Library durchsuchen kann. Alles in allem also ein klassischer DJ-Controller für Einsteiger:innen.

Bei den Anschlüssen finden wir neben dem USB-Anschluss noch einen 3,5 mm Output um die Controller direkt mit Boxen zu verbinden und einen weiteren 3,5 mm Output für die Kopfhörer. Was die Party Mix-Serie ausmacht sind die sogenannten 'Party Balls'. Das sind drei Lichter die an der Frontseite verbaut sind und in verschiedenen Modi zum Takt der Musik blinken. Der Party Mix Live hat dazu auch noch eingebaute Speaker. Ja ihr habt richtig gelesen, die Boxen wurden in den Controller eingebaut und können separat ein und ausgeschaltet werden. Wie sinnvoll solche Gimmicks sind sei an dieser Stelle mal dahingestellt. Gerade die Speaker der Live-Version dürften qualitativ eher wenig hergeben und blinkende Lichter sind zwar ganz lustig aber auch entbehrlich. Wer den Entschluss gefasst hat in die DJ-Kunst einzusteigen, findet hier zwei durchaus brauchbare Controller. Für etwas weniger Geld bekommt man allerdings auch den kompakteren Numark DJ2Go. Wer etwas mehr investieren will, kann zu dem Vierkanal-Controller NV II greifen.

Der Numark Party Mix II ist für einen Preis von 99,99 Euro erhältlich, der Party Mix Live liegt mit 139,99 Euro etwas dadrüber. Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Herstellers. Beide Controller kommen mit einer Serato DJ Lite Lizenz und sind ebenfalls mit Algoriddim djay Pro AI iOS und Desktop-App und der DJ Player Pro Mobile-App (kein Android-Support) kompatibel.

Veröffentlicht in News und getaggt mit DJ-Controller , Numark , Party Mix II , Party Mix Live

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Numark: Party Mix II und Party Mix Live DJ-Controller vorgestellt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.