Numark Scratch: 2-Kanal-Mixer für Serato DJ Pro DVS
Bildmaterial: Numark

Numark Scratch: 2-Kanal-Mixer für Serato DJ Pro DVS

News 13. Juni 2019

Numark präsentiert völlig überraschend einen neuen Mixer: Scratch ist ein 2-Kanal-Battlemixer mit eingebautem 24 Bit Audiointerface und wird inklusive Serato DJ Pro plus DVS-Lizenz ausgeliefert.

Wer hätte damit gerechnet, dass Numark nach einer doch längeren Pause so plötzlich einen neuen 2-Kanal-Mixer vorstellt? Gut, Gerüchte gab es schon seit einigen Tagen, die schnell wieder gelöschte Facebook-Meldung eines Online-Händlers hat bereits angedeutet, dass da was kommt. Jetzt ist der Numark Scratch jedenfalls kein Geheimnis mehr.

2-Kanal Battlemixer

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um einen waschechten Battlemixer für Scratch-DJs. Zwei Kanäle und auch sonst sehr aufgeräumt. Der Crossfader ist von Innofader und hat eine umschaltbare Kurve. Außerdem beherrscht dieser einen Reverse-Modus. Die Eingänge sind auf das Nötigste reduziert: Für jeden Kanal gibt es nur einen Stereo-Cinch-Eingang, der rückseitig auf Line- oder Phono-Betrieb geschaltet wird.

Aber zunächst zu den wirklich interessanten Features: Neben den obligatorischen Reglern für Gain und den 3-Band-EQs hat jeder Kanal vier Performance-Pads für Cue-Punkte, Rolls oder auch Samples bekommen. Dazu gesellt sich jeweils ein Filter, das bipolar arbeitet. Für Loops steht ein eigener Encoder zur Verfügung. Effekte sind nicht intern, funktionieren also nur in Verbindung mit dem Rechner. Diese Software-Effekte (Delay, Flanger, Reverb, Phaser, 2xEcho) haben einzelne Buttons, Dry/Wet-Regler und einen speziellen Toggle-Switch spendiert bekommen.

Während bei den Eingängen gespart wurde, wartet der Mischer auf der Rückseite mit XLR für den Master-Ausgang sowie einem alternativen Master mit Cinch und einem zusätzlichen Booth-Ausgang auf.

Serato DJ Pro DVS inklusive

Über USB wird der Laptop verbunden. Wie eingangs bereits erwähnt, steckt hier ein Audiointerface mit 24-Bit-Wandlern drin. Der Mischer ist nämlich speziell für Serato ausgelegt. Nicht umsonst ist das Logo auf das Gehäuse gedruckt. Als Software liegt direkt Serato DJ Pro inklusive DVS-Lizenz bei. Fehlt also nur noch das Timecode-Vinyl und ein paar Turntables, schon ist ein komplettes DVS-System am Start. Günstige Plattenspieler mit guter Leistung gibt es ja bereits so einige am Markt.

Club-DJs wollen vermutlich mehr Eingänge und Optionen - für Einsteiger und Scratch-DJs, die mit den grundlegenden Funktionen zurechtkommen, ist der Numark Scratch aber definitiv eine sehr attraktive Neuheit.

Der neue Mixer kann bereits jetzt bestellt werden. Auf der deutschen Website gibt es noch nichts zu sehen, dafür aber auf der US-Website. Numark Scratch kostet knapp 500 Euro inklusive Software.

0 Kommentare zu "Numark Scratch: 2-Kanal-Mixer für Serato DJ Pro DVS"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.