Octave One: Vom Alias zum Album

Octave One: Vom Alias zum Album

Musik. 30. März 2023 | 4,5 / 5,0

Geschrieben von:
Pia Rothermund

Octave One kündigen mit 'Never On Sunday' ihr erstes abendfüllendes Album seit fünf Jahren an. Das Deluxe-Doppelalbum umfasst 20 Tracks und wird am 28. April über das Label 430 West des Detroiter Duos veröffentlicht.

Der Name des Albums ist eine direkte Anspielung auf ihr Pseudonym 'Never On Sunday'. Das Pseudonym erschien erstmals 1991 auf einer Split-EP mit MK, der letzte Release unter diesem Namen ist die 'Day By Day' EP von 1992 gewesen.

Im Jahr 2022 stellten Octave One unter diesem Alias  ein Comeback-Album mit dem Titel 'Contemplate' zusammen. Die Veröffentlichung wurde bereits 2021 mit einem Remix von Skream angekündigt, der auch auf dem kommenden Album erscheinen wird. Neben neuen Original-Tracks enthält das Album einige Klassiker der Burden Brothers, außerdem Edits von Künstler:innen wie Orbital und Giorgia Angiuli.

'Never On Sunday' folgt auf die 2018 erschienene 'Endustry' LP, die unter Octave One's Pseudonym 'Random Noise Generation' veröffentlicht wurde.

Als Octave One sind die Brüder neben zahlreichen Releases unter anderem für ihre Live-Shows bekannt, die sie schon auf der ganzen Welt performed haben. Das Duo wird im Mai in seiner Heimatstadt auf dem Movement Festival in Detroit ein Live-Set spielen und im Sommer nach Europa kommen, wo sie auf dem 909 Festival in Amsterdam auftreten werden.

Schaut euch unten die Tracklist von 'Never on Sunday' an sowie das Video zu "The Bearer feat. Karina Mia (BB Edit)".

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

  1. Enterstella
  2. Contemplate feat. Karina Mia (Album Edit)
  3. Lifelike
  4. Tiers (Album Mix)
  5. Price We Pay feat Karina Mia (Album Edit)
  6. Soon After
  7. A Moment Of Truth (Album Edit)
  8. The Bearer feat. Karina Mia (BB Edit)
  9. Metal Forest
  10. Mona
  11. The Bearer feat. Karina Mia (Album Edit)
  12. The Bearer (Instrumental)
  13. Contemplate (Instrumental)
  14. Price We Pay (Instrumental)
  15. Price We Pay (Orbital Remix)
  16. Price We Pay (Giorgia Angiuli Remix)
  17. The Bearer (Skream Remix)
  18. The Bearer (P41 Remix)
  19. Contemplate (Kevin Reynolds Remix)
  20. The Bearer (Octave One Remix)

430 West wird Never On Sunday am 28. April 2023 veröffentlichen.

Veröffentlicht in Musik und getaggt mit 430 West , Album , Detroit , Never On Sunday , Octave One

Deine
Meinung:
Octave One: Vom Alias zum Album

Wie findest Du den Artikel?

ø: