Superbooth 2018: Behringer – Odyssey
©Bonedo

Superbooth 2018: Behringer – Odyssey

Archiv 4. Mai 2018

Behringer kündigte bereits Ende 2014 einen analogen Clone des legendären ARP Odyssey an. Nun sind rund um die Superbooth 2018 erste Bilder und Videos des Replik aufgetaucht. Wie beim gestrig vorgestellten Behringer RD-808 handelt es sich um ein Vorserienmodel. Augenscheinlich orientiert man sich stark am Vorbild. Beleuchtete Fader-Kappen, ein kleines Display oder auch zusätzliche Buttons versprechen einen erweiterten Funktionsumfang.

Der analoge Klangerzeuger besteht aus zwei Ozillatoren, Noise, Filter mit drei Modi (Typ: 4023, 4035 und 4075) und VCA-Drive. Neben einem Arpeggiator und Sequenzer wird es auch digitale Effekte wie ein Reverb und Delay geben. Rückseitig findet sich unter anderem MIDI In/Out, USB, und CV In/Out.

Weitere Details sind noch nicht bekannt, allerdings ist im Video der Kollegen zu hören, dass der Clone bereits anspielbereit ist. Die Veröffentlichung soll laut Behringer noch dieses Jahr erfolgen.

Video by DivKidVideo:

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit Arp Odyssey , Behringer , Behringer Odyssey , Odyssey , Synthesizer

Geschrieben von:
Bastian Erath

0 Kommentare zu "Superbooth 2018: Behringer – Odyssey"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.