Mit dem RD-808 stellt Behringer einen analogen Clone der legendären Roland TR-808 vor. Es gab in den vergangen Monaten immer wieder Gerüchte und erste Informationen zu einer Replik. Auf der Superbooth 2018 hatten wir exklusiv die Möglichkeit vorab und abseits der offiziellen Räumlichkeiten einen Blick auf das Gerät zu werfen.

Bei der präsentierten Drum Maschine handelt es sich laut Hersteller zwar noch um einen Prototyp - wie man auch in der noch handgeschriebenen Beschriftung an den Instrumenten sieht. Insgesamt machte das Gerät aber bereits einen ausgereifteren und soliden Eindruck. Eine weitere Erkenntnis: die RD-808 kommt in einer ordentlichen Größe daher.

Je Instrument gibt es einen Select-Button, dieser lässt auf einen vereinfachten Workflow schließen. Auf der Rückseite weist die Drum Maschine 11 individuelle analoge Einzelausgänge, sowie drei Trigger Outs vor. Des Weiteren gibt es zwei Effekte: Zum einen ein analoges Filter mit Low- und High-Pass-Typ, sowie ein Transienten Shaper. Leider durften wir noch keine Audiobeispiele aufnehmen, dennoch waren die erste Impressionen positiv: Die Instrumente klingen sehr knackig und dreckig.

Das Gerät ist voraussichtlich ab August erhältlich, der Preis ist leider noch nicht bekannt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.