Twisted Electrons hapiNES & μacid8 – 2 neue Mini-Synthesizer mit DAW-Steuerung
© Twisted Electrons

Twisted Electrons hapiNES & μacid8 – 2 neue Mini-Synthesizer mit DAW-Steuerung

News 30. August 2018

Von Twisted Electrons kommen die beiden Mini-Synthesizer hapiNES und μacid8. Sie können in die DAW eingebunden werden und der Name ist auch hier Programm!

Von der Größe erinnern die beiden neuen Winzlinge ja irgendwie an die Pocket Operators von Teenage Engineering. Und auch die Bauform mit nackter Platine kommt ja direkt bekannt vor, auch wenn die beiden Synthesizer von Twisted Electrons im Querformat und nicht hochkant wie Taschenrechner aufgebaut sind.

Twisted Electrons hapiNES & μacid8

Der Twisted Electrons hapiNES hat die japanische Spielekonsole ja im Namen und so klingt er dann auch. Hier geht’s um 8-Bit-Sounds im Chiptunes-Style. Das klingt schon sehr nach 80er-Jahre-Sound und macht Fans dieses Genres sicher direkt Spaß.

Der Twisted Electrons μacid8 klingt zwar nicht wirklich wie eine TB-303 und macht damit nicht wirklich lupenreinen Acid, kann aber auch sehr schön zwitschern und ordentlich im Bass schieben.

Selbstverständlich kann man beide Mini-Syntesizer komplett autark am Gerät bedienen und programmieren. Wer es aber etwas bequemer und ohne Doppelbelegung der nur sechs Knöpfe haben möchte, kann beide Geräte auch über ein Plug-in am Rechner bedienen. Das Plug-in, das dann für jede Funktion einen eigenen Regler hat, ersetzt wohlgemerkt die Hardware nicht. Die Synths werden über den USB-Anschluss mit dem Rechner verbunden und können dann via MIDI angesteuert werden.

Im Oktober sollen Twisted Electrons hapiNES und μacid8 für jeweils 99,– Euro plus Steuer (macht in Deutschland 117,81 Euro) erhältlich sein. Weitere Informationen gibt’s auf der Entwickler-Webseite. Klangbeispiele zu beiden Synthesizern gibt es auch schon.

0 Kommentare zu "Twisted Electrons hapiNES & μacid8 – 2 neue Mini-Synthesizer mit DAW-Steuerung"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.