Überblick: Die besten Freeware-Delays für PC & Mac

Überblick: Die besten Freeware-Delays für PC & Mac

Features 26. März 2021

Es mag Zeiten gegeben haben, in denen man mit Freeware-Plugins nicht wirklich etwas anfangen konnte, da deren Qualität nicht ausreichend war. Längst haben aber die Entwickler verstanden, dass es unter Umständen keine bessere Werbung gibt und deshalb auch kostenlose Plugins dem User einen gewissen Wert bringen sollten. Die folgenden Software-Echos überzeugen alle mit ihren klanglichen Möglichkeiten, vier davon sind sogar Vollversionen, die keinerlei Einschränkungen unterworfen sind. Vorhang auf für die fünf besten Freeware-Delays.

Baby Audio: Baby Comeback

Baby Audio hat sein Delay-Plugin Comeback Kid gedrosselt und als Freeware unter dem Namen Baby Comeback veröffentlicht. Der Funktionsumfang wurde dabei zwar eingeschränkt, nicht aber die Soundqualität - auch Baby Comeback klingt fantastisch und versprüht wie der große Bruder einen 80er-Vibe, auch optisch.

Freeware-Delay.

Die Delay-Zeit lässt sich über Tempo-Sync an den Puls der DAW andocken oder frei in Millisekunden einstellen, außerdem gibt es eine Ping-Pong-Funktion. Besonders interessant sind bei diesem Freeware-Delay die Klang-Emulationen verschiedener Hardware-Geräte, Flavours genannt. Damit bekommt das Delay zusätzlich einen Retro-Sound. Und die Ducker-Funktion entspricht einem Sidechain-Routing, das den Effekt so lange unterdrückt, bis das originale Signal verstummt.

Download

GSi: VariSpeed

VariSpeed von GSi emuliert das Hardware-Delay WEM Copicat IC-400 Belt Drive VariSpeed, bei dem ein DC-Capstan-Motor dafür sorgte, dass das Band in verschiedenen Geschwindigkeiten an den Tonköpfen vorbei transportiert wurde und somit für unterschiedliche Delay-Zeiten sorgte. Die Emulation erfolgte so detailreich wie möglich, deshalb wurden auch alle mechanischen Stör- und Brummgeräusche übernommen.

Freeware-Delay Vari Speed.

Das resultiert in einem authentischen Analog-Sound und so lassen sich abseits jeglicher Delay-Effekte digitale Musikproduktionen durch die Imperfektionen der Hardware beleben. Ebenfalls unangetastet blieb der Workflow des Originals, Tempo-Sync oder ein Display sucht man deshalb auch beim Plugin vergeblich, aber genau das macht neben dem Sound des Plugins den Charme von VariSpeed aus.

Download

Valhalla DSP: Supermassive

Über die Jahre haben sich bei der amerikanischen Software-Schmiede Valhalla DSP viele Ideen und Entwicklungsansätze ergeben, die für das jeweilige Produkt nicht ganz passend schienen. So machte man aus der Not eine Tugend und veröffentlichte all diese Plugin-Ideen kombiniert in einem Freeware-Delay namens Supermassive, das qualitativ den hohen Ansprüchen der Marke absolut gerecht wird.

Freeware-Delay Supermassive.

Besonders bei Supermassive ist, dass man den Effekt sowohl als Delay als auch als Reverb einsetzen kann, das liegt zum einen an den verschiedenen Hall- und Delay-Modi, die übrigens bei jedem Update noch erweitert werden, zum anderen aber auch am Feedback-Delay-Netzwerk, das dem Plugin zugrunde liegt. Supermassive ist dadurch sehr wandelbar und klingt komplett amtlich.

Download

Ursa DSP: Lagrange

Lagrange von Ursa DSP wird wahrscheinlich keinen Designpreis gewinnen, aber darum geht es bei Plugins ja schließlich auch nicht vorrangig. Dafür bietet das Delay einen einzigartigen Ansatz, nämlich die unkonventionelle Kombination eines Delays mit Granularsynthese. Dabei stammt jedes einzelne Grain von einem anderen Punkt aus dem Delay-Buffer, was in herkömmlichen aber auch wilden und sehr dichten Echo-Effekten resultieren kann.

Freeware-Delay Larange

Es gibt fünf verschiedene Modi oder Algorithmen, die jeweils eine andere Delay-Charakteristik bieten und über Parameter wie Grain Rate oder Density weiter verfeinert werden können. Außerdem bietet das Plugin viele zusätzliche Parameter, die für ein Delay eher ungewöhnlich sind, darunter ein Sidechain-Limiter und ein Feedback-Peak-EQ.

Download

Inear Display: BowEcho

Inear Display hat sich auf die Fahnen geschrieben, innovative und die Kreativität fördernde Plugins zu entwickeln. Beim Blick auf die implementierten Features des BowEchos scheint das durchaus gegeben zu sein, denn in diesem Effekt werden vier Delay-Lines kombiniert, die zusätzlich über vier LFOs moduliert werden können.

Des Weiteren ist der modulare Aufbau des Plugins interessant, denn so erhält man zum einen ein total flexibles Signal-Routing, zum anderen findet man sich dadurch optisch ziemlich schnell beim für ein Delay-Plugin relativ komplex gestalteten GUI zurecht. Das BowEcho kann alles, eignet sich aber besonders gut für "verrückte" Effekte, die alles andere als alltäglich klingen.

Download

Veröffentlicht in Features und getaggt mit Baby Audio , Baby Comeback , BowEcho , Delay , Freeware , GSi , Inear Display , Lagrange , Producing , Supermassive , Ursa DSP , Valhalla DSP , VariSpeed , VST; Effekt

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Überblick: Die besten Freeware-Delays für PC & Mac"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.