Der Einstieg ins DJing ist so leicht, wie noch nie. Zahlreiche Onlinekurse, Foren und Tutorials helfen dir auf deinem Weg vom Bedroom in den Club. Gleichzeitig kann es aber schwer werden, in der Fülle von Informationen den Durchblick zu behalten. Einen kompakten und umfassenden Einstieg bietet hier DJ- und Ortofon-Guru Dirk Duske mit seinem Lehrbuch "Gut aufgelegt".
In Zeiten des Breitbandinternets mag ein klassisches Lehrbuch fast etwas altmodisch erscheinen. Doch mit der aktuellen neunten Auflage wurde ebenfalls eine Online-Bibliothek eingerichtet, in der sowohl hochaufgelöste Screenshots und Abbildungen des Buches, als auch ergänzende Links, Audio- und Videobeispiele zu finden sind. Im Vergleich zur letzten Auflage wurde das Buch außerdem um Kapitel über u.a. GEMA, PA und verschiedene Veranstaltungsformate ergänzt.

 

Auf Insgesamt 760 Seiten erwarten Dich Kapitel über:
- die Geschichte der DJ-Kultur
- Tipps zum Kauf bzw. zur Bedienung des DJ-Equipments
- Mixen, Cutten, Scratching und Beat Juggling inklusive Übungen
- Beginn und Ausbau einer erfolgreichen DJ-Karriere
- Events und deren Besonderheiten
- GEMA, Steuern, Marketing und Producing
- Adressen von Promotionpools und Labels

 

"Gut aufgelegt! Das Lehrbuch für den DJ"

  • Format: 21 x 14,8 x 3,4 cm
  • Stadtstreicher GmbH, Chemnitz; Auflage: 9. Vollständ. überarb. (24. August 2015)
  • ISBN-10: 3980930327
  • ISBN-13: 978-3980930321
  • Preis: 34,95 Euro

 

"Gut aufgelegt! Das Lehrbuch für den DJ inkl. DVD"

  • Seiten: 760
  • Format: 21 x 14,8 x 3,4 cm
  • Stadtstreicher GmbH, Chemnitz; Auflage: 9. Vollständ. überarb. (24. August 2015)
  • Spiellänge: 220 Minuten
  • ISBN-10: 3980930351
  • ISBN-13: 978-3980930352
  • Preis: 44,95 Euro

Wir verlosen 2 Exemplare

Schreibe einfach einen Kommentar zu diesem Post. Wir verlosen dann bis zum 30.11.2015 je ein Exemplar von "Gut aufgelegt" unter den Kommentatoren!

 

Viel Glück!

45 Kommentare zu “ Verlosung: Gut aufgelegt - Das Lehrbuch für den DJ ”

  1. klingt solide, würde mir das buch gerne mal anschauen. gehts da auch um verschiedene Arten der Übergänge etc? hoffe auf mein glück bei der Verlosung

  2. Ich denke nach 21 Jahren analogem und digitalem DJing, weiß ich welche Knöpfe man drücken muss, bin aber immer interessiert den Kollegen und ihren Erfahrungen Auge und Ohr zu leihen. Nehme ich daher gerne.

  3. Darüber würde sich ein Freund sicher riesig freuen.
    Bis jetzt hab ich noch nicht das Richtige zum fest fürihn gefunden.
    Jetzt hat meine Suche ein Ende =D.

  4. Klingt ja echt nicht verkehrt und kann man garantiert auch als routinierter DJ gut gebrauchen und bestimmt noch das eine oder andere daraus lernen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.