Video: Moldover präsentiert den NI Traktor Kontrol F1Video: Moldover presents the Traktor Kontrol F1

Video: Moldover präsentiert den NI Traktor Kontrol F1Video: Moldover presents the Traktor Kontrol F1

Archiv 19. April 2012

Der Controllerism Guru Moldover präsentiert in diesem Video den schon lange angekündigten modularen Traktor Kontrol F1 Controller, der zur Steuerung der Sample Clips in Traktor Pro 2.5 genutzt werden soll. Der Controller wird für ca. 249.- Euro im Sommer 2012 auf den Markt kommen und dient als Add-On zu einem bestehenden Traktor-Controller Set. Ähnlich wie man es von Ableton Live oder der integrierten Variante von Ableton und Serato namens THE BRIDGE kennt, wird es in Traktor Pro ab version 2.5 so genannte Clips geben, d.h. eine Erweiterung des Sampleplayers um noch mehr Samplebänke. Damit kann man dann noch mehr Samples abfeuern, sie dann resamplen und ganz total verrückte Dinge machen. Moldover demonstriert dies in mehreren Abschnitten, in denen er verschieden Manöver mit selbst eingespielten Samples durchführt.

Native Instruments wirbt zwar damit, dass die neuen „Remixe Decks“ in Traktor Pro 2.5 weltweit die ersten sind, jedoch ist das Konzept bereits schon von Ableton und Serato mit The Bridge aufgegriffen worden. Ähnliche Controller wie den F1 gibt es z.B. auch von Allen & Heath mit dem K2.

Ob die Zukunft der DJ-Performance wohl darin liegt Soundfetzen zusammen zu fassen ? Was meint ihr ?

 

0 Kommentare zu "Video: Moldover präsentiert den NI Traktor Kontrol F1Video: Moldover presents the Traktor Kontrol F1"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.