Virtueller Club

Virtueller Club "Hölle": Berliner Nachtleben in Hitman 3

News 9. Februar 2021

Ein Berliner Club mit langer Schlange vorm Eingang, Essensständen im Outdoor-Bereich und Graffiti an den Wänden: Für viele ein normaler Samstag Abend, doch derzeit nicht so einfach möglich - bis jetzt! In Hitman 3 erlebt man nämlich aktuell ein derart immersives Clubfeeling, wie man es in einem Videospiel noch nicht gesehen hat.

Hitman 3 ist ein 3rd Person Stealth-Actiontitel der am 20. Januar für alle großen Spieleplattformen veröffentlicht wurde. Dabei geht es in den Missionen darum Personen zu eliminieren, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen: Sei es mit einer Klaviersaite, Rattengift oder einem explodierenden Golfball. Man schlüpft in die Rolle von Agent 47 und muss an verschiedenen Orten auf der Welt bestimmte Gegner finden und einen Plan schmieden, diese zu erledigen. Die große Entscheidungsfreiheit beim Ausführen der Attentate ist die große Stärke des Spiels. Berlin ist bei mehreren Mission der Schauplatz und vor allem das Erlebnis im Club "Hölle" hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Berliner Nachtleben mal anders

Der Club wurde sichtlich von Locations wie dem Berghain und Kraftwerk inspiriert. Dies betrifft nicht nur die lange Schlange vor dem Türsteher, sondern auch die große Halle vom Mainfloor und den minimalistischen Techno-Sound. Die hervorragend komponierte Musik von Niels Bye Nielsen erinnert stark an Clubnächte in Underground-Schuppen. Auch beim Design des Nachtclubs haben sich die Entwickler viel Mühe gegeben: Hier finden sich belebte Toilettenbereiche, grelle Lichteffekte, ein schöner Outdoorbereich, Dealer und etwas nackte Haut - zumindest so viel, dass das Spiel auch in den USA veröffentlicht werden kann.

Club Hölle ist nicht der erste Nachtclub in einem Videospiel. Ende letzten Jahres sorgte mit "The Music Locker" ein neuer Club in GTA V für Aufsehen. Dort spielten Größen wie Moodymann, Berlins Keinemusik Kollektiv und Palms Trax ihre Sets. Auch in Cyberpunk 2077 gibt es mehrere elektronische Nachtclubs mit Gastauftritten von Nina Kraviz und Grimes. An die lebendige Atmosphäre eines Berliner Technoclubs kommt allerdings kein Club so nahe wie Hitman 3, seht selbst:

Veröffentlicht in News und getaggt mit Club , Club Hölle , Gaming , Hitman , Technobunker

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Virtueller Club "Hölle": Berliner Nachtleben in Hitman 3"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.