Autechre würdigt mit 5,5-stündigen Mix den Sound der 90er

Autechre würdigt mit 5,5-stündigen Mix den Sound der 90er

News.11. Januar 2023 | 3,0 / 5,0

Das britische Electronica-Duo Autechre hat einen 330-minütigen Mix veröffentlicht. Dieser dient als Huldigung von Artists, die das Duo in den 90ern inspiriert hat. 

Autechre haben einen 5,5-stündigen Mix als Teil der Feierlichkeiten zur Wiederveröffentlichung ihres Compilation-Albums 'Artificial Intelligence' herausgebracht. Das 1992 veröffentlichte Album enthält Musik von The Dice Man (Aphex Twin), Dr Alex Paterson und von Autechre selbst. Zusätzlich wurde jetzt noch ein Mix zusammengestellt, der als Hommage an die elektronische Musikszene Anfang der 90er gedacht ist. Dabei haben die zwei Briten Songs von über 50 Künstler:innen, die für sie als Inspiration gedient haben, in den Mix gepackt. "Es ist eine Mischung aus einigen der Sachen, die uns damals umgeben haben."

Fans haben den Mammut-Mix bereits analysiert und eine Trackliste mitsamt Verlinkungen zu den Songs erstellt. Insgesamt enthält er 78 Lieder bei einer Gesamtlänge von 5:27 Stunden. Als Inspirationsquelle schafften es dabei unter anderem LFO, 808 State, Brian Eno, Orbital, Sade, A Guy Called Gerald und Derrick May in den Mix.

Den Mix von Autechre könnt ihr unter diesem Link anhören.

Veröffentlicht in News und getaggt mit A Guy Called Gerald, Autechre, Brian Eno, DJ MIx, orbital

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
Autechre würdigt mit 5,5-stündigen Mix den Sound der 90er

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben