Behringer: Neue PA-Lautsprecher mit der PK-Serie angekündigt

Behringer: Neue PA-Lautsprecher mit der PK-Serie angekündigt

News 28. August 2020

Behringer hat wieder etwas neue angekündigt. Dieses mal allerdings kein Klon sondern verschiedene kompakte PA-Lautsprecher. Die PK-Serie ist in vier verschiedenen Ausführungen und ist sowohl als Aktivboxen oder Passivboxen erhältlich. 

PK108, PK110, PK112 und PK115 heißen die vier Modelle aus dem Hause Behringer, wobei die Zahlen jeweils die Größe von 8 bis 15 Zoll angeben. Unterschieden werden die Modelle noch in passiv und aktiv, erkennbar an dem Zusatz 'A'. Angefangen beim kleinsten Vertreter den PK108, der entsprechend mit einem 8"-Woofer und einer Leistung von 320 Watt kommt. Laut Hersteller liegt der Frequenzgang bei 87 Hz bis 35 Hz an (+/- 3 dB) und hat ein Gewicht von 5,1 Kilogramm. Sämtliche Lautsprecher der PK-Serie hat eine Impedanz von 8 Ohm, einem angegebenen Schalldruckpegel von 96 dB und der Abstrahlwinkel beträgt 70° H x 50° W. Alle Passivboxen verfügen über einen Speaker Twist Connector, eine Link-Out-Buchse und haben eine Crossover-Frequenz von 2,2 kHz. Bei den nächst größeren Modellen verändert sich jeweils die Leistung von 320 über 480, 600 bis 800 Watt. Auch die tiefen Frequenzen gehen von 80 Hz bei der PK110 über 75 Hz bei der PK112 bis zu 70 Hz bei der PK115.

Weiter geht es mit den Aktivboxen der Behringer PK-Serie, die mit folgenden Leistungen angegeben werden:

  • PK108A: 240W, 90 dB
  • PK110A: 320W, 90 dB
  • PK112A: 600W, 95 dB
  • PK115A: 800W, 95 dB

Angetrieben werden die Lautsprecher von einer Class-AB-Endstufe und zahlreichen weiteren Features. Die PK108A und die PK110A haben besitzen einen integrierten Zwei-Kanal-Mixer, wobei die beiden größeren Modelle sogar einen Drei-Kanal-Mixer haben. Zusätzlich haben die Lautsprecher der PK-Serie einen Mp3 Player, der mit USB-Sticks, SD- oder MMC-Karten bespielt werden kann und sowohl MP3 als auch WAV/FLAC/WMA und APEF abspielt. Außerdem sind die Aktivboxen Bluetooth fähig und haben eine integrierte Steuerung mit Play/Stop-, Forward- und Rewind-Buttons. Bei den Anschlüssen kommen die PK108A und die 110A mit einem Kombi-Eingang für XLR- und Klinkenkabel, einem AUX-In (3,5 mm) und einem Chinch-Eingang. Die PK112A und 115A haben dagegen jeweils zwei separat getrennte XLR- und Klinkeneingänge und einen Chinch-Eingang. Hier entfällt allerdings der Anschluss für eine Mini-Klinke. Sämtliche Lautsprecher der PK-Serie besitzen einen Line-Out und einen Extension-Anschluss um die Aktivboxen mit einer weiteren zu verbinden.

Zu den Preisen und wann genau die Behringer PK-Serie erscheinen soll ist bisher leider noch nichts bekannt. Sämtliche Daten zu den verschiedenen Modellen findet ihr auf der Seite von Behringer.

 

 

Veröffentlicht in News und getaggt mit Behringer , PA-Lautsprecher , PK-Serie

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Behringer: Neue PA-Lautsprecher mit der PK-Serie angekündigt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.