Berlin: Open Air Location Plötze darf wieder öffnen
Plötzensee Berlin © Axel Mauruszat

Berlin: Open Air Location Plötze darf wieder öffnen

News 12. August 2021

Die neue Open Air Location 'Plötze' in Berlin darf nach Streitigkeiten mit den Behörden jetzt wieder öffnen. Unter bestimmten Auflagen finden ab dem kommenden Wochenende wieder Events im Strandbad am Plötzensee statt.

Der Club 'Plötze' öffnete erst Mitte Juli seine Türen und durfte schon kurze Zeit darauf vorerst wieder schließen. Die Location am Strandbad des Plötzensees war laut Behörden nicht mit dem Umweltschutz dort vereinbar und so wurde die ambitionierte Crew der 'Plötze' schnell ausgebremst. Jetzt scheint man wieder grünes Licht bekommen zu haben und darf ab dem kommenden Wochenende wieder Veranstaltungen durchführen.

"The team is looking forward to welcome you to the approved weekend program and is grateful for the great solidarity we have experienced over the last few weeks: from the people of Wedding, numerous cultural workers, the Club Commission, the Berliner Bäderbetriebe, the Senate Department for Culture and various political representatives", heißt es in einem Statement des Clubs. Schon am Sonntag darf dort also ab 15 Uhr wieder getanzt werden. Die Erlaubnis seitens der Behörde wurde allerdings an einige Bedingungen gekoppelt. Zum einen wurde die Anzahl an Besucher:innen weiter reduziert und zum anderen dürfen dort keine "live Instrumente" spielen. Deswegen musste die 'Plötze' das bisher geplante Programm umwerfen und alle Auftritte von Live-Bands absagen. Ein größerer Sinn ist hinter einer solchen Verordnung nur schwerlich zu erkennen, doch immerhin sind DJ-Sets dort wieder erlaubt.

Das gesamte Statement und weitere Informationen über die 'Plötze' in Berlin findet ihr hier.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Berlin , Club , Plötze , Plötzensee

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Berlin: Open Air Location Plötze darf wieder öffnen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.