DJ-Set: Nina Kraviz legt im Eiffelturm auf
© YouTube / Cercle

DJ-Set: Nina Kraviz legt im Eiffelturm auf

News 26. Oktober 2018

DJ-Sets an ungewöhnlichen Orten zu spielen und diese dann im Internet zu streamen wird immer mehr en vogue. Kein Wunder, generieren solche Videos doch eine riesige Reichweite, die dann wiederum mit Werbegeldern monetarisiert werden können, ein reizvolles Konzept also.

Nachdem zuletzt Paul Oakenfold für das Mixmag die britischen Stonehenge bespielt hat (was einigermaßen bizarr wirkte), darf nun Nina Kraviz für die Plattform für aufwendig inszenierte Videostreams Cercle im Eiffelturm auflegen. Zwar spielt die Ausnahmekünstlerin, die innerhalb der Szene leider immer noch für kontroverse Meinungen sorgt, ein sehr gutes Set, auch scheint das Publikum sich nicht so unnatürlich zu verhalten wie in manchen anderen der mit Drone-Shots und Sonnenuntergängen gespickten Streams.

Ingesamt fragt man sich dabei aber wohin der Trend denn noch führen muss: Wer wird im Reichweitenrennen der oder die erste KünstlerIn auf dem Mond sein? Hat eigentlich schon jemand unter Wasser aufgelegt? Vielleicht wären auch die Tragflächen eines Flugzeugs ein nettes Setting für ein DJ-Set?

 

 

0 Kommentare zu "DJ-Set: Nina Kraviz legt im Eiffelturm auf"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.