Equipment-Diebstahl auf dem Amen Festival: Belohnung ausgesetzt

Equipment-Diebstahl auf dem Amen Festival: Belohnung ausgesetzt

News 10. Dezember 2019

Auf dem Amen Festival im hessischen Gießen wurde eine große Menge an DJ-Equipment gestohlen. Die VeranstalterInnen rufen nun zur Mithilfe auf und setzen eine Belohnung aus.

Am Samstag den 07.12. fand in den Hessenhallen das Amen Festival statt, auf dem Programm standen hier unter anderem Sets von Dominik Eulberg, Klaudia Gawlas und AKA AKA. Wie nun aber aus einem Facebook-Post von George Perry hervorging, wurde zwischen 0 und 7 Uhr morgens, also laufend zur Veranstaltung, in den Hallen 2-5 eine große Menge DJ-Equipment entwendet.

Bei den gestohlenen Geräten handelt es sich um insgesamt mehr als zwanzig Exemplare, darunter 14 CDJ-2000NXS2 Mediaplayer, fünf DJM-900NXS Mixer, vier mal V-1 Spark Machine Effekt-Fontänen sowie ein Laser-Interface. Im Gesamten beläuft sich der Schaden damit auf mehr als 40.000 Euro.

Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter*innen führen, setzt der Veranstalter nun eine Belohnung von 3000 Euro aus.

Kontakt:

Fon: 0160 5560453
Mail: info@amen-festival.de

UNGLAUBLICH was ein Schaden für den Veranstalter !!!TEILEN TEILEN TEILEN Die Macher des Amen Festivals in Gießen...

Gepostet von George Perry am Montag, 9. Dezember 2019

 

Veröffentlicht in News und getaggt mit Amen Festival , Diebstahl , DJ Equipment

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Equipment-Diebstahl auf dem Amen Festival: Belohnung ausgesetzt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.