Fruity Loops: Mit FL Studio 21.2 gibt es Stem-Separation direkt in der DAW

Fruity Loops: Mit FL Studio 21.2 gibt es Stem-Separation direkt in der DAW

News.7. September 2023 | / 5,0

Das neueste FL Studio-Update bringt einige spannende neue Funktionen mit sich. Allen voran die neu eingebaute Stem-Separation bietet neue kreative Freiheiten mit sich. 

Image-Line hat die neuesten Veränderungen für das kommende Update 21.2 veröffentlicht. Die Betaversion läuft bereits und hat dabei einiges zu bieten. In dieser gibt es nun den Bereich 'Sounds' im Browser. Dort lassen sich direkt Loops, Samples und One-Shots von Image-Line hinein laden. Das Herunterladen von Samples soll ähnlich wie bei Splice allerdings nur in einem kostenpflichtig Abo ermöglicht werden. Die größte Neuerung ist allerdings die Implementierung der Stem-Funktion.

In einem Teaser-Video (siehe unten) gibt es eine Vorschau zur Stem-Separation. Darin sieht man, dass die Funktion direkt in das Sample-Menü integriert ist. Dort kann man "Extrahiere Stems aus Sample" auswählen und kommt dann ins Stem-Menü. Die Sounds können dann in Drums, Bass, Vocals und Instrumente aufgeteilt werden. Für die Nutzung ist allerdings eine Internet-Verbindung notwendig. Dadurch wird die Funktion laut Image-Line CEO Scott Fisher um einiges schneller.

"Wir wollten nur sicherstellen, dass das Modell so gut wie möglich ist", heißt es in dem Kommentar. "Wenn wir so etwas online betreiben können (Serverfarm), können wir Stämme 1000-mal schneller aufteilen als lokal, obwohl wir die lokale Option anbieten werden. Wir können Dinge tun, die lokal nicht möglich sind. Zum Beispiel [Terabyte]-große Machine Learning-Modelle." Dabei funktioniert die Separation am besten mit zeitgenössischer Musik. Klassik-Fans müssen laut Fisher noch warten. "Das Modell wurde auf zeitgenössische Musikstile trainiert. Wir können es für klassische Musik trainieren, haben aber keine Pläne dafür in der ersten Version."

Auch wenn es bereits einige externe Tools für die Stem-Separation gibt, ist die Implementierung direkt in die DAW etwas besonderes. Wir dürfen gespannt sein bis Mitbewerber:innen wie Logic, Ableton Live, Pro Tools oder Bitwig nachziehen. Ein Vorreiter für DJs ist der Hybrid-Controller DDJ-FLX10 von Pioneer DJ. Dieser hat Stem Mixing direkt ins Interface eingebaut (wir haben ihn getestet).

Alles weitere gibt es im offiziellen Image-Line Forum.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit FL Studio 21, image line

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
Fruity Loops: Mit FL Studio 21.2 gibt es Stem-Separation direkt in der DAW

Wie findest Du den Artikel?

ø: