Jeff Mills veröffentlicht irrtümlich fremden Track unter seinem Namen
Quelle: Axis Records / YouTube

Jeff Mills veröffentlicht irrtümlich fremden Track unter seinem Namen

News 18. Februar 2019

"Str Mrkd" ist der Name des neuen Sublabels von Axis-Records. Direkt bei der ersten Veröffentlichung ist dem Künstler und Label-Betreiber Jeff Mills allerdings ein grober Fehler unterlaufen. Eigentlich sollen auf der 4-Track-EP neue Stücke des Techno-Futuristen sein.

Der zweite Titel "Patterns In Nature" ist allerdings nicht von Jeff Mills selbst, sondern dem schwedischen Künstler Julien H. Mulder. Wie konnte es dazu kommen? Mills gehört sicherlich nicht zu den DJs und Musikern, die sich von anderen Produzenten die Tracks fertigen lassen. Stattdessen ist der fremde Titel zunächst als Demo bei Axis Records eingegangen. Stücke, die Mills persönlich interessant findet, landen auf CD und werden bei den vielen Auftritten getestet. Diese CDs sind meistens mit allerhand Material gefüllt, unter anderem auch mit eigenen Tracks des Ausnahme-DJs. Die bunte Mixtur ist dem Techno-Pionier jetzt zum Verhängnis geworden. Nach eigener Aussage wurde der Track "Patterns In Nature" quasi auf einer dieser CDs wiederentdeckt. Aufgrund der sehr nach Jeff Mills klingenden Produktion sei dieser irrtümlicherweise davon ausgegangen, dass es sich um eins seiner eigenen Stücke handelt. Wer jetzt darüber lacht, hat vermutlich noch nie selbst produziert. Bei sehr umtriebigen Menschen kommt da nämlich durchaus recht zügig ein ganzer Stapel von neuem Material zusammen. Wie auch immer, letztendlich ist die Nummer auf der EP als Werk von Jeff Mills gelandet. In zukünftigen Pressungen wird alles korrekt aufgeführt, das Label hat sich bereits mit Julien H. Mulder geeinigt. Dieser kann stolz sein, neben einigen 12"-Releases auf verschiedenen Labels, auch eine Veröffentlichung auf Axis Records zu verbuchen. Wer weiß, vielleicht wird es ja nicht die letzte sein. Hier das Statement auf Facebook. Und hier die EP auf Str Mrkd.

0 Kommentare zu "Jeff Mills veröffentlicht irrtümlich fremden Track unter seinem Namen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.