Kraftwerk feiert 50-jähriges Bestehen mit großer Tour
© Kraftwerk

Kraftwerk feiert 50-jähriges Bestehen mit großer Tour

News 26. Februar 2020

Dieses Jahr wird eine der wichtigsten Bands der elektronischen Musik 50 Jahre alt. Die Herren von Kraftwerk feiern dies aber nicht gemütlich mit Kaffee und Kuchen, sondern auf einer ausgedehnten Tour mit fast 40 Konzerten.

1970 wurde Kraftwerk von Ralf Hütter und Florian Schneider gegründet. Was zwei Jahre zuvor mit dem gemeinsamen Projekt "Organisation" begann, wurde schließlich mit Kraftwerk fortgeführt. Nach der Einrichtung des berühmten Kling-Klang-Studios arbeitete die Band immer wieder mit wechselnder Besetzung. Die populärsten Alben entstanden mit den langjährigen Mitgliedern Karl Bartos und Wolfgang Flür.

Seit dem Ausstieg von Florian Schneider im Jahr 2008, arbeitet Ralf Hütter nun mit Fritz Hilpert, Henning Schmitz und dem "Video-Operator" Falk Grieffenhagen zusammen. Der wird sich sehr wahrscheinlich auch in diesem Jahr um die 3D-Visualisierung auf den Konzerten kümmern. Seit 2011 spielt die Band Konzerte mit 3D-Effekten.

Bis jetzt sind 39 Termine bestätigt, in Bonn gibt es am 16. Mai die einzige Show in Deutschland - und die ist bereits ausverkauft. Der Großteil der Tour findet von Juni bis August in den USA statt. Den Abschluss bildet am 21. August Saint-Malo - in Frankreich feierte die Band sehr frühe Erfolge.

Es verbliebe also noch ein bisschen Zeit, um zusätzliche Konzerte anzubieten, vielleicht kommen ja noch weitere Termin für Deutschland dazu.

Ein tolle Überraschung wäre natürlich auch eine neue Veröffentlichung. 50 Jahre Bestehen ist doch ein guter Anlass!

Hier die Termine auf einem Blick

Veröffentlicht in News und getaggt mit jubiläum , Konzert , tour

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Kraftwerk feiert 50-jähriges Bestehen mit großer Tour"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.